Final Cut Pro: Gesplittete Filme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Uliuli, 18. Dezember 2000.

  1. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ich habe am Wochenende das erste Mal mit Final Cut Pro 1.2.5 gearbeitet und folgendes Phänomen festgestellt:

    Ich habe einen 90 minütigen Film aufgenommen, der vom Programm, zwecks
    Platzmangel auf 2 Festplatten aufgeteilt wurde. Den konnte man einwandfrei
    abspielen...

    Danach habe ich etwas Platz auf einer Festplatte geschafft, damit ich den Film
    komplett auf eine Festplatte bekomme. Gesagt, getan - danach konnte ich den Film nicht mehr abspielen!!!

    Wenn ich den ersten Teil öffnen wollte kam sinngemäß die Fehlermeldung: Kann
    die Datei nicht öffnen, da der zweite Teil nicht gefunden wurde. Nun bietet mir der
    Mac die Option an das File zu suchen, leider erscheint es nicht in der Auswahlbox,
    obwohl es über den Finder zu sehen ist.

    Hat schon einer mal dieses Phänomen gehabt und es lösen können?

    Uli:)
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das scheint ein QuickTime Problem zu sein. QuickTime splittet den Film ja in 2gig Teile auf, jedenfalls unter QT4. Mit QT5 hast Du eine große Datei, auch über 2gig.

    Die Dateipfade merkt sich QT irgendwo im ersten Teil. Wenn die Teile verschoben werden findet es sie nicht mehr.
    Ich weiß nicht wie man das richtig behebt, aber versuch es doch mal mit einem Alias an der alten Stelle, vielleicht hilft es.
     
  3. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ich habe QT 4.1.2 auf 'nem G4 mit 9.0.4 und die eine Datei ist 8,5GB groß und die andere 3,5GB - nix mit 2GB-Dateien...

    Das mit dem Alias werde ich noch mal ausprobieren, obwohl ich nicht ganz daran glaube, denn wenn ich die zweite Datei wieder an den ursprünglichen Platz kopiere ist es der gleiche Effekt. Die Datei steht überhaupt nicht mehr zur Verfügung in der Auswahl...

    Uli
     
  4. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>QuickTime splittet den Film ja in 2gig Teile auf, jedenfalls unter QT4. Mit QT5 hast Du eine große Datei, auch über 2gig.

    Stimmt leider nicht. OB oder OB NICHT bestimmt das jeweilige Programm.
    Z.B. mit Premiere kann ich's nicht (vor der 6er jedenfalls), mit der Media100 schon.
    Aber min. QT4 ist schon Vorraussetzung.
     
  5. franzmane

    franzmane New Member

    He Uli,

    hast Du überhaupt einen QuickTime-Film exportiert, oder hast Du ein FinalCutPro-Movie erstellt. Hört sich für mich nach einem FCP-Movie an. Ich weiß leider auch keine Lösung für Dein Problem, hatte das so noch nicht. Aber schau mal unter http://www.2-pop.com/index.html oder unter http://www.postforum.com/forums/video/FinalCut/ nach. Beides umfangreiche Foren, allerdings in englischer Sprache. Vielleicht wirst Du dort fündig.

    Gruß
    Franz
     
  6. Uliuli

    Uliuli New Member

    >hast Du überhaupt einen QuickTime-Film exportiert, oder hast Du ein FinalCutPro-Movie erstellt.

    Nee, ich habe nix exportiert. Ich habe einfach nur gecaptured und wollte später mir mit QT den Film angucken. Hat ja auch geklappt, bis ich "aufgeräumt" habe... Werde es wohl noch mal testen, ansonsten lernt man ja aus Fehlern...

    Danke für die Tips,

    Uli:)
     

Diese Seite empfehlen