Final Cut Pro-Install. in OSX unmöglich?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adrianlanglauf, 6. Dezember 2002.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hallo miteinander, euer guter Rat ist jetzt sehr teuer...

    Folgende Sachlage: habe heute neues PB G4 867 bekommen und abends zu installieren begonnen. Da ich nicht alle Programme (vorab: die sind alle "echt" und keine "gesaugten" Pseudoprogramme) neu installieren wollte, habe ich mein System vom "alten" PB G4 800 auf meine externe Firewire-Platte geklont.
    Warum? Ganz klar, nach Erstinstallation des Systems am neuen Book das Ganze wieder von der externen Platte retour auf das neue PB - möchte ja nicht alle Programme wieder stundenlang neu installieren - und - klappte 1a, no problem. Danach:

    - durchchecken aller Programme: okay, alles läuft bis auf FCP 3.0 (keine Verdachtsmomente)

    - OS 9 gestartet - aha - ebenfalls kein Starten von FCP 3.0 unter OS 9 möglich: Fehlermeldung "Final Cut Pro benötigt eine System-ID, die entweder fehlt oder ungültig ist. Bitte installieren Sie FCP erneut von der Original-CD, die sie für die vorherige Installation verwendet haben."

    - okay: Neuinstallation von FCP 1.2 - komisch: keine Nachfrage nach der Seriennummer?? Aktualisierungsversuch auf 3.0 - Fehler!
    Klarerweise waren die vorigen Daten natürlich noch drinnen (wäre nett, würde das Laien wie mir vorab gesagt, dass diese Registrierungs-Daten gespeichert bleiben...), daher alles raus, was mit Final Cut Pro zu tun hat - Neuinstallation 1.2 und danach 3.0 auf OS 9 - Bingo! (Registrierungsabfrage und es funzt einwandfrei)

    - weiter zu OSX: Aktualisierungsversuch 3.0 die nächste: Fehler "...finde keinen Systemordner..."
    Wer liest, hat es bekanntlich leichter (10x überlesen, dann doch gefunden): "...zumindest 1x muss die Classicumgebung gestartet werden, damit FCP den Systemordner findet..."
    Okay: Classic gestartet - nichts - Neustart - schau an, Installation klappt reibungslos (ohne Fehlermeldung)

    - leider kein Happy End: Startversuch von FCP 3.0 unter X again und altbekannte Fehlermeldung kommt...""Final Cut Pro benötigt eine System-ID...für die vorherige Installation verwendet haben."

    Ich habe doch schon alles neu installiert, also was nun?
    Ich blicke nicht mehr durch, was Apple hier fabriziert... Muss ich das ganze System jetzt komplett neu installieren, das darf doch nicht wahr sein, oder habe ich nur einen Denkfehler???

    Bitte dringend um Hilfestellung bzw. Rat, was hier abgeht...:-( (wegen FCP habe ich hauptsächlich meinen Mac und jetzt läuft es nicht mal...:-(

    Thx schon vorab,
    adrianlanglauf
     
  2. Apfel

    Apfel New Member

    Hallo,
    Final Cut legt eine System ID an (unter OSX) die muss gelöscht werden, dann kannst du Final Cut erneut installieren (nur unter OSX). Am besten den Ordner -Final Cut Pro System Support- im Ordner -Library- auf der Festplatte suchen.In dem Ordner ist die System ID von FC (du kannst auch den ganzen Ordner wegschmeißen und dann FC neu installieren.
    Gruß Apfel
     
  3. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Man, Apfel, du verdienst den Namen - bist du mit Apple groß geworden???:)

    Spitze, es funzt wieder! Herzlichen Dank - im Forum weiß man sich in Mac-Fragen gut aufgehoben, das ermutigt!

    adrianlanglauf
     
  4. Apfel

    Apfel New Member

    Das freut einen doch.

    Ciao, Apfel
     
  5. Jansen

    Jansen New Member

    Die Probleme rund um die FCP-Installation/Aktualisierung empfand ich damals als bodenlose Frechheit.

    Ohne eine ewig lange Geschichte zu erzählen, die viel Geld und noch mehr Nerven kostete, nutze ich einfach die Gelegenheit, folgenden allgemeinen Rat, der mir schon ewig auf der Zunge brennt, loszuwerden:
    a) (liebe Österreicher) Kauft nichts bei McShark! Was für ein laxer und inkompetenter Haufen...
    b) Der Apple-Telephon-Support ist eine Frechheit. Zumindest das FCP-Problem betreffend kosteten mich die wahnwitzigen Ratschläge des Technikers zig Stunden - und brachten nichts. Rückblickend weiß ich, was für einen Schwachsinn er erzählte...
     
  6. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hattest du leicht das selbe Problem? (Übrigens, McShark ist - zumindest was ich weiß - ein ziemlich teurer Händler, darum habe ich fast immer im Nachbarländle bestellt.
    Ich finde diese FCP-Systematik bei der Installation auch sehr eigenartig (habe mich schon bei der ersten Installation geärgert, warum ich - obwohl ich schon damals nur mehr mit OSX gearbeitet habe - vorab auf OS 9 (und noch dazu immer noch die lästige Registrierung danach mit CD) installieren muss usw.

    Aber diese Geschichte jetzt hätte mir fast die letzten Nerven gekostet... aber es gibt ja kompetente Obstkollegen:), da kann man ja wirklich dankbar und zuversichtlich für weitere nervige Problemchen sein.
     
  7. Jansen

    Jansen New Member

    Tja, ich kam natürlich vom PC - hatte sogar in Informatik maturiert... war also der Ansicht, kein Problem könnte mich kleinkriegen... aber weit gefehlt. Wie gesagt - mein Leidensweg war lang und zur Belohnung gabs nicht mal eine Dornenkrone.

    McShark ist teuer, ja. Aber ich dachte, den Rechnerkauf machst du besser ums Eck - für den Fall der Fälle... heute weiß ich es besser.
     
  8. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hallo miteinander, euer guter Rat ist jetzt sehr teuer...

    Folgende Sachlage: habe heute neues PB G4 867 bekommen und abends zu installieren begonnen. Da ich nicht alle Programme (vorab: die sind alle "echt" und keine "gesaugten" Pseudoprogramme) neu installieren wollte, habe ich mein System vom "alten" PB G4 800 auf meine externe Firewire-Platte geklont.
    Warum? Ganz klar, nach Erstinstallation des Systems am neuen Book das Ganze wieder von der externen Platte retour auf das neue PB - möchte ja nicht alle Programme wieder stundenlang neu installieren - und - klappte 1a, no problem. Danach:

    - durchchecken aller Programme: okay, alles läuft bis auf FCP 3.0 (keine Verdachtsmomente)

    - OS 9 gestartet - aha - ebenfalls kein Starten von FCP 3.0 unter OS 9 möglich: Fehlermeldung "Final Cut Pro benötigt eine System-ID, die entweder fehlt oder ungültig ist. Bitte installieren Sie FCP erneut von der Original-CD, die sie für die vorherige Installation verwendet haben."

    - okay: Neuinstallation von FCP 1.2 - komisch: keine Nachfrage nach der Seriennummer?? Aktualisierungsversuch auf 3.0 - Fehler!
    Klarerweise waren die vorigen Daten natürlich noch drinnen (wäre nett, würde das Laien wie mir vorab gesagt, dass diese Registrierungs-Daten gespeichert bleiben...), daher alles raus, was mit Final Cut Pro zu tun hat - Neuinstallation 1.2 und danach 3.0 auf OS 9 - Bingo! (Registrierungsabfrage und es funzt einwandfrei)

    - weiter zu OSX: Aktualisierungsversuch 3.0 die nächste: Fehler "...finde keinen Systemordner..."
    Wer liest, hat es bekanntlich leichter (10x überlesen, dann doch gefunden): "...zumindest 1x muss die Classicumgebung gestartet werden, damit FCP den Systemordner findet..."
    Okay: Classic gestartet - nichts - Neustart - schau an, Installation klappt reibungslos (ohne Fehlermeldung)

    - leider kein Happy End: Startversuch von FCP 3.0 unter X again und altbekannte Fehlermeldung kommt...""Final Cut Pro benötigt eine System-ID...für die vorherige Installation verwendet haben."

    Ich habe doch schon alles neu installiert, also was nun?
    Ich blicke nicht mehr durch, was Apple hier fabriziert... Muss ich das ganze System jetzt komplett neu installieren, das darf doch nicht wahr sein, oder habe ich nur einen Denkfehler???

    Bitte dringend um Hilfestellung bzw. Rat, was hier abgeht...:-( (wegen FCP habe ich hauptsächlich meinen Mac und jetzt läuft es nicht mal...:-(

    Thx schon vorab,
    adrianlanglauf
     
  9. Apfel

    Apfel New Member

    Hallo,
    Final Cut legt eine System ID an (unter OSX) die muss gelöscht werden, dann kannst du Final Cut erneut installieren (nur unter OSX). Am besten den Ordner -Final Cut Pro System Support- im Ordner -Library- auf der Festplatte suchen.In dem Ordner ist die System ID von FC (du kannst auch den ganzen Ordner wegschmeißen und dann FC neu installieren.
    Gruß Apfel
     
  10. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Man, Apfel, du verdienst den Namen - bist du mit Apple groß geworden???:)

    Spitze, es funzt wieder! Herzlichen Dank - im Forum weiß man sich in Mac-Fragen gut aufgehoben, das ermutigt!

    adrianlanglauf
     
  11. Apfel

    Apfel New Member

    Das freut einen doch.

    Ciao, Apfel
     
  12. Jansen

    Jansen New Member

    Die Probleme rund um die FCP-Installation/Aktualisierung empfand ich damals als bodenlose Frechheit.

    Ohne eine ewig lange Geschichte zu erzählen, die viel Geld und noch mehr Nerven kostete, nutze ich einfach die Gelegenheit, folgenden allgemeinen Rat, der mir schon ewig auf der Zunge brennt, loszuwerden:
    a) (liebe Österreicher) Kauft nichts bei McShark! Was für ein laxer und inkompetenter Haufen...
    b) Der Apple-Telephon-Support ist eine Frechheit. Zumindest das FCP-Problem betreffend kosteten mich die wahnwitzigen Ratschläge des Technikers zig Stunden - und brachten nichts. Rückblickend weiß ich, was für einen Schwachsinn er erzählte...
     
  13. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hattest du leicht das selbe Problem? (Übrigens, McShark ist - zumindest was ich weiß - ein ziemlich teurer Händler, darum habe ich fast immer im Nachbarländle bestellt.
    Ich finde diese FCP-Systematik bei der Installation auch sehr eigenartig (habe mich schon bei der ersten Installation geärgert, warum ich - obwohl ich schon damals nur mehr mit OSX gearbeitet habe - vorab auf OS 9 (und noch dazu immer noch die lästige Registrierung danach mit CD) installieren muss usw.

    Aber diese Geschichte jetzt hätte mir fast die letzten Nerven gekostet... aber es gibt ja kompetente Obstkollegen:), da kann man ja wirklich dankbar und zuversichtlich für weitere nervige Problemchen sein.
     
  14. Jansen

    Jansen New Member

    Tja, ich kam natürlich vom PC - hatte sogar in Informatik maturiert... war also der Ansicht, kein Problem könnte mich kleinkriegen... aber weit gefehlt. Wie gesagt - mein Leidensweg war lang und zur Belohnung gabs nicht mal eine Dornenkrone.

    McShark ist teuer, ja. Aber ich dachte, den Rechnerkauf machst du besser ums Eck - für den Fall der Fälle... heute weiß ich es besser.
     

Diese Seite empfehlen