Finder geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von usego, 16. Januar 2012.

  1. usego

    usego New Member

    Hallo

    vieleicht kann mir jemand helfen hab einen IMAc 27 der bis jetzt auch gut gelaufen ist mir Lion neuste Version. nun seit heute spinnt der Finder rum! Läuft nicht richtig Z.B Desktop zeigt er nicht an und sont keine Fenster ! Programme im Autostart und in der Leiste gehen der Rest kann ich nciht aufrufen ! Spotligth etc geht nicht !
    Ram Löschen hat NICHT geholfen !
    Einzig beim Sichern system start zeigt er mir den Desktop ! Was kann ich noch machen ?

    Danke für eure Hilfe !

    grüsse
    Usego :cry:
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    - Die Sachen entfernen, die du installiert hast ehe es nicht mehr ging.
    - Das letzte 10.7-Combo-Update noch einmal "drüber installieren" - manchmal hilft das
    - oder den ganzen Mac neu aufsetzen - ich nehme an, du hast ein Backup? Sonst nach sicherem Systemstart alle wichtigen Dateien kopieren.
    - oder natürlich das Backup der letzten funktionierenden Version zurückkopieren.

    Christian
     
  3. gokzilla

    gokzilla New Member

    Das gleiche Problem habe ich auch. Bis vor kurzem war ich Windows User und kenne mich daher nicht so gut mit osx aus. Gestern verschwand auf meinem 27erst Mac ( ende 2011 Kaufdatum) die ganze obere Leiste. Ich kann weder Ordner öffnen noch dmg Dateien installieren.
    Ich habe 2 mal cmd+ r gedrückt gehalten, Festplatten gecheckt usw. Und sogar 2 mal drüber installiert was fast 2Stunden gedauert hat. Aber leider hat sich nichts geändert.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    1. Schritt: starte den Mac im sicheren Modus. Beim Einschalten vor dem Gong die Shift-Taste gedrückt halten, bis unter dem Apfel ein Ladebalken (anstelle drehendem Rad) erscheint.
     
  5. gokzilla

    gokzilla New Member

    Bringt leider auch nichts. Habs durchgeführt , leider ist die obere Leiste immer noch verschwunden. Wenn ich google chrome oder safari aufmache, sehe ich den balken und kann auch navigieren, aber der Finder ist futsch.

    Ich hab den Mac bei Amazon gekauft, das beste ist wohl zurückschicken oder ? Wie gesagt schon 2 mal osx lion drauf, hat auch nicht geholfen.
     
  6. maclin

    maclin New Member

    Vielleicht ist nur eine Einstellung falsch gesetzt.
    Unter SnowLeo kann man die Leiste vom Finder teilweise ausblenden lassen.
    Siehe Anhang.

    Oder ist die Menüleiste gemeint?

    Edit: Symbolleiste ein-/ausblenden.
     

    Anhänge:

  7. maclin

    maclin New Member

    Wenn nur eine Einstellung verändert und vor der Installation des Lion nicht die Platte formatiert wurde, kann die Anzeige sich nicht ändern.
     
  8. gokzilla

    gokzilla New Member

    Eigentlich habe ich nichts verändert. Ich hatte neu gestartet, eine 2,5 zoll HD angestöpselt und voreilig auf den Ordner Finder geklickt, auf einmal verschwanden alle Ordner und sind bis jetzt weg.

    Ich kann nicht mal auf leerem Desktop rechte Maustaste drücken. Jetzt z.B. habe ich chrome offen und sehe die obere Leiste komplett, Apfelsymbol/ Chrome / Ablage / Bearbeiten / Darstellung / Verlauf / Lesezeichen usw.

    Wenn ich Chrome aber schließe , ist oben nichts mehr. Wenn ich im Dock auf Finder , Dokumente usw. klicke hüpft es nur und kommt nichts.

    Manchmal kommt für eine Sekunde eine Meldung , Fenster konnten nicht geöffnet werden usw.

    Wenn ich alt/cmd/esc drücke , sehe ich den Finder der blinkt, auch neu starten auf den Finder bringt nichts.

    Die oberste Leiste wo Apfelsymbol, gehe zu usw. steht ist komplett weg, ich weis leider nicht wie man die nennt. Symbolleiste oder Finderleiste ?

    Achja: wenn ich versuche auch andere 2,5 zoll Festplatte anzuschließen kommt nichts, die HD bekommt zwar strom, aber nichts erscheint, so das ich alle privaten Bilder und Videos sichern könnte.

    Gerade ist mir aufgefallen, das ganz rechts neben Spotlight Mein Name steht, ich glaube sie war vorher nicht da, Datum , Uhrzeit , mein Name und Spotlight.
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Versuch mal das letzte Combo-Update deines Systems runterzuladen und zu installieren.
     
  10. gokzilla

    gokzilla New Member

    Erst mal vielen Dank für die schnelle Antworten , das bin ich gar nicht gewöhnt :).

    Meinst Du mit Combo Update, Softwareaktualisierung ? Da findet er Itunes, und noch 2 Sachen, also insgesamt 3.
    Das habe ich auch nach den beiden Installationen gemacht, aber hat auch nichts gebracht.
     
  11. Singer

    Singer Active Member

  12. MacS

    MacS Active Member

    Genau, aber nur dann, wenn er auch 10.7.x auf seinem Rechner hat. Wenn er noch 10.6.x hat, dann natürlich das Äquivalent für 10.6.8 oder halt 10.5.8...
     
  13. gokzilla

    gokzilla New Member

    Mist, ich hab sie runtergeladen, wenn ich aber doppelklicke, will er installieren, fenster schließt sofort und nichts passiert.

    Ich bin jetzt zufällig über "Über diesen Mac" auf die Software , Protokolldateien gekommen, da steht hintereinander immer


    2012-03-04 20:58:32 +0100 com.apple.launchd.peruser.501[117]: Job appears to have crashed: Segmentation fault: 11
    2012-03-04 20:58:33 +0100 ReportCrash[11002]: Saved crash report for Finder[11145] version 10.7.2 (10.7.2) to /Users/gokzilla75/Library/Logs/DiagnosticReports/Finder_2012-03-04-205833_Gokzilla-focks-Windwos.crash
    2012-03-04 20:58:33 +0100 ReportCrash[11002]: Removing excessive log: file://localhost/Users/gokzilla75/Library/Logs/DiagnosticReports/Finder_2012-03-04-205818-1_Gokzilla-focks-Windwos.crash
     
  14. maclin

    maclin New Member

    Wurden die externen Festplatten abgezogen ohne sie abzumelden?
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Da bleibt ja fast nur noch eins: von einer anderen Platte starten (z.B. externe Platte mit System oder 2. Mac) und das letzte Combo-Update zu deinem System runterladen und dann auf der internen installieren.
     
  16. gokzilla

    gokzilla New Member

    Der Fehler kam vor dem austöpseln der externen 2,5 platte. Ich hatte den Mac gestartet, die Platte angestöpselt und als es schon hochgefahren war, so schnell wie möglich auf den Downloads und HD Ordner geklickt damit ich ein Video rüberziehen kann. Auf einmal war der Finder weg, und die Ordner wurden geschlossen.

    Wenn ich jetzt die HD anstöpsle kommt kein Geräusch und keine Meldungen. Ich kann die angeschlossene Platte gar nicht sehen. Programme usw. kann ich aber starten.

    Aber neue Programme, dmg. Dateien usw. kann ich nicht installieren.

    Einen zweiten Mac habe ich nicht. Um ein zweites OS X zu installieren, muss ich dann einfach ein leeres externes 2,5 HD anstöpseln , neu starten , shift+r gedrückt halten und OSX Lion auf die neue Platte installieren lassen ?

    Wie lasse ich aber diesen Combo Update auf die defekte original HD installieren ? Wie gesagt habe ich auf dem den Combo Update schon runtergeladen, aber kein dmg. Datei lässt sich installieren.
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Ja

    Wenn du das Combo-Update nicht von der eigebauten Platte starten kannst, dann eben indem du den Mac von einer externen Platte mit funktionsfähigen System startest...

    Wenn auch das nicht geht, geht nur ein neues System auf der internen Platte zu installieren. Alle Daten sind dann weg. Aber dafür gibt's TimeMachine! Wenn TM aktiv ist/war, sind alle Daten gesichert und du kannst nach der Installation des Systems deine Daten zurückholen. Wenn du kein Backup hast, war das eine Lehre für die Zukunft. Und irgendeinen Mist musst du produziert haben, wenn du das System derart abgeschossen hast...

    Und was mir aufgefallen ist: du hast so ziemlich diesen Thread vom Themenstarter usego gekapert. Ursprünglich brauchte er Hilfe... Beim nächsten Mal bitte ein eigenes Thema aufmachen, es sei denn, du findest über die Suche schon eine Antwort auf deine Frage!
     
  18. gokzilla

    gokzilla New Member

    Wie gesagt, das ist mein erster Mac und ich bin ziemlich enttäuscht , da es ja heißt das MAC´s sicherer wären usw. Bei Windows hätte ich einfach die Möglichkeit der Wiederherstellung , wenn das nicht klappt , einfach Neuinstallation ohne das die Daten weg sind. So bin ich ja gezwungen eine überteuerte TM Festplatte zu kaufen um ständig Backups zu machen.

    Irgendeinen Mist habe ich garantiert nicht gemacht. Wie gesagt einfach hochgefahren dann externe HD angestöpselt und schnell auf Ordner geklickt. Ich bin mir sicher , das Apple mit dem Lion einfach Mist gebaut hat, in anderen Foren lese ich nur schlechtes über Lion.

    Dieser Thread ist ja über 2 Monate alt, und statt ein neues Thema für das gleiche Problem aufzumachen , habe ich einfach mein Problem geschildert, denn in anderen Foren würde ein Admin mich darauf hinweisen, das es schon das gleiche Thema gibt.

    Aber in Zukunft merke ich es mir, danke :)
     
  19. maclin

    maclin New Member

    Sie sind es auch. Aber der Anwender kann eine große und unkalkulierbare Schwachstelle sein.

    Dann bleib bei M$.

    Es können genauso Platten dritter Hersteller verwendet werden.
    Wer ohne Backup arbeitet, ...

    Vielleicht doch.

    Warum schnell? Panik oder Angst gehabt?

    Dann bleib bei M$.


    Es gibt diverse nützliche Bücher über die Nutzung von Betriebssysteme zu kaufen.
     
  20. MacS

    MacS Active Member

    Für TimeMachine kannst du JEDE Platte nehmen, außer der auf der das System ist. Wie die angeschlossen wird, ist völlig wurscht! Kann USB, Firewire oder eine 2. interne SATA-Platte sein. Kann auch eine der vielen Netzlaufwerksplatte (NAS) sein.

    Und in deinem Fall habe ich leider auch das Gefühl, dass du doch irgend eine Sache gemacht hast, die möglicherweise Lion nicht verkraftet hat. Was beim Mac schlecht ist: eine externe Platte oder USB-Stick abziehen, ohne vorher abgemeldet zu haben. In den meisten Fällen kein Problem, aber im falschen Moment, dann Grande Probleme...

    Du bist jetzt in einer Phase, wo du noch nicht im vollständig in der MacOS-Welt angekommen bist und noch unsicher bist. Hinzu kommen "falsche Gewohnheiten" des jahrelangem Missbrauchs durch Win.... ;-)
     

Diese Seite empfehlen