Finder kaputt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von digga, 12. Dezember 2006.

  1. digga

    digga New Member

    Seit ein paar Tagen kann ich im Finder keine Ordner mehr mit Etiketten versehen und ich komme auch nicht mehr an die Finder-Einstellungen ran. Er startet sich dann jedesmal neu! Was tun nun??? Ich hoffe jemand weiß hilfe, ich hab nämlich keinen blassen Schimmer was das nun wieder ist???

    Danke im vorraus
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Du könntest versuchen die dazu gehörige Prefs-Datei zu löschen (com.apple.finder.plist -> die sich in deinem Userverzeichnis befindet Library -> Preferences). Das Problem tritt ab und zu mal auf. Vielleicht sind auch gewisse Rechter "verrutscht", dann sollte man diese mit dem Disk Utility reparieren; findet sich im Dienstprogramme-Ordner.
     
  3. digga

    digga New Member

    Rechte hab ich schon zwei mal repariert und die Prefs Datei fehlte vollig hab gerade versucht eine Back-Up Pref Datei zu nehme, fehlgeschlagen!

    Andere Ideen???
     
  4. u_wolf

    u_wolf New Member

    letztes MacOSXCombo update nochmals neu installieren.
    Keine Angst , deine Daten werden dabei nicht gelöscht.
    gruss u_wolf
     
  5. digga

    digga New Member

    Danke für die Tipps,

    hat nur alles nix genutzt, hab gerade schon die Instalations-CD gestartet und Volumen rep. auch nix, wenn nichts hilft muß ich die Kiste wohl neu aufsetzten!

    Schade! Noch andere Ideen???

    Grüatzi
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Hast du an den Schriften herumgebastelt, irgendwelche "Optimierungsprogramme" benutzt?
     
  7. digga

    digga New Member

    KLEINLAUT: Ja ich hab es getan, und zwar Onyx, aber da war das Problem schon dar, hab bis jetzt auch nur gute Erfahrungen mit Onyx gemacht!
     
  8. digga

    digga New Member

    Hat keiner mehr ne Idee!!!

    Bin verzweifelt!!!
     
  9. streeman

    streeman New Member

    Ein kleiner Tipp:
    Installiere dir ein neues Mac OSX von der CD, dort kannst du u.a. angeben, dass du die Programme und Einstellungen vom letzten Benutzer übernehmen möchtest.

    Mein Mac blieb vor Wochen beim Aufstarten hängen, mit obenbeschriebener Methode, habe ich es aber wieder geschafft, dass alles wieder paletti läuft, ohne dass ich vorne alles installieren musste. Der Verursacher (Programm/Datei/Schrift?) wurde dabei nicht übernommen und andere störende Shareware wurden ausgelassen.
     

Diese Seite empfehlen