FINDER LANGSAM

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joebowler, 26. Mai 2001.

  1. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo Mac-Freunde !

    Zwei Dinge liegen mir auf dem Herzen.

    1. Bei meinem G3 350b/w bauen sich die Symbole im Finder manchmal sehr langsam auf. Besonders auch nach dem schließen von Fenstern.
    Berechnen der Ordnergröße habe ich schon abgeschaltet.

    2. Beim Rechnerstart bleibt der Mac sehr lange bei den Symbolen der festplatte hängen. Er rattert dann manchmal eine Minute vor sich hin, bevor er weiter lädt.

    Was ist defekt, oder was muß ich tun ?

    Freue mich auf Antwort !

    Andy
     
  2. se_wi

    se_wi New Member

    Das erste was man in so einem Fall tun kann ist die Schreibtischdatei neu aufbauen, wenns nix hilft Erste Hilfe mal laufen lassen
    gruss Sebastian
     
  3. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo !
    Danke erstmal soweit.

    Hab ich schon probiert. Auch die Festplatte schon mit Norton aufgeräumt und repariert ! Hat alles nicht funktioniert.
    Auch das System 9.04 neu installiert.

    Weiß noch jemand Rat ?
     
  4. se_wi

    se_wi New Member

    Ist vielleicht FileSharing und AppleTalk an?
    Und eventuell auf 9.1 updaten
     
  5. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Filsharing und AppleTalk können wirklich das Problem sein. Wenn man einmal ein Netzwerk aufgebaut hatte, dann speichert der Mac die anderen Netzwerk Teinehemer im Ordner Server im Systemordner. Der Mac sucht also immer nach diesen dort einmal abgelegten Netzwerk Teinehemern. Wenn du File Sharing aber deaktivierst, und die anderen Teilnehemer aus dem besagten Ordner entfernst, dann sucht der mac nicht bei jedem Neustart nach den andern Macs. Er würde sonnst eine Verbindung herstellen, findet aber keine und das dauert immer...
    Ich hatte das problem auch nach einem Netzwerkabend einmal und ich meine ich hätte es so gelöst. Ein Versuch ist es ja mal wehrt. Ich bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher.
    Good Luck!
     
  6. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo Mac-Freunde !

    Zwei Dinge liegen mir auf dem Herzen.

    1. Bei meinem G3 350b/w bauen sich die Symbole im Finder manchmal sehr langsam auf. Besonders auch nach dem schließen von Fenstern.
    Berechnen der Ordnergröße habe ich schon abgeschaltet.

    2. Beim Rechnerstart bleibt der Mac sehr lange bei den Symbolen der festplatte hängen. Er rattert dann manchmal eine Minute vor sich hin, bevor er weiter lädt.

    Was ist defekt, oder was muß ich tun ?

    Freue mich auf Antwort !

    Andy
     
  7. se_wi

    se_wi New Member

    Das erste was man in so einem Fall tun kann ist die Schreibtischdatei neu aufbauen, wenns nix hilft Erste Hilfe mal laufen lassen
    gruss Sebastian
     
  8. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo !
    Danke erstmal soweit.

    Hab ich schon probiert. Auch die Festplatte schon mit Norton aufgeräumt und repariert ! Hat alles nicht funktioniert.
    Auch das System 9.04 neu installiert.

    Weiß noch jemand Rat ?
     
  9. se_wi

    se_wi New Member

    Ist vielleicht FileSharing und AppleTalk an?
    Und eventuell auf 9.1 updaten
     
  10. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Filsharing und AppleTalk können wirklich das Problem sein. Wenn man einmal ein Netzwerk aufgebaut hatte, dann speichert der Mac die anderen Netzwerk Teinehemer im Ordner Server im Systemordner. Der Mac sucht also immer nach diesen dort einmal abgelegten Netzwerk Teinehemern. Wenn du File Sharing aber deaktivierst, und die anderen Teilnehemer aus dem besagten Ordner entfernst, dann sucht der mac nicht bei jedem Neustart nach den andern Macs. Er würde sonnst eine Verbindung herstellen, findet aber keine und das dauert immer...
    Ich hatte das problem auch nach einem Netzwerkabend einmal und ich meine ich hätte es so gelöst. Ein Versuch ist es ja mal wehrt. Ich bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher.
    Good Luck!
     
  11. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo Mac-Freunde !

    Zwei Dinge liegen mir auf dem Herzen.

    1. Bei meinem G3 350b/w bauen sich die Symbole im Finder manchmal sehr langsam auf. Besonders auch nach dem schließen von Fenstern.
    Berechnen der Ordnergröße habe ich schon abgeschaltet.

    2. Beim Rechnerstart bleibt der Mac sehr lange bei den Symbolen der festplatte hängen. Er rattert dann manchmal eine Minute vor sich hin, bevor er weiter lädt.

    Was ist defekt, oder was muß ich tun ?

    Freue mich auf Antwort !

    Andy
     
  12. se_wi

    se_wi New Member

    Das erste was man in so einem Fall tun kann ist die Schreibtischdatei neu aufbauen, wenns nix hilft Erste Hilfe mal laufen lassen
    gruss Sebastian
     
  13. joebowler

    joebowler New Member

    Hallo !
    Danke erstmal soweit.

    Hab ich schon probiert. Auch die Festplatte schon mit Norton aufgeräumt und repariert ! Hat alles nicht funktioniert.
    Auch das System 9.04 neu installiert.

    Weiß noch jemand Rat ?
     
  14. se_wi

    se_wi New Member

    Ist vielleicht FileSharing und AppleTalk an?
    Und eventuell auf 9.1 updaten
     
  15. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Filsharing und AppleTalk können wirklich das Problem sein. Wenn man einmal ein Netzwerk aufgebaut hatte, dann speichert der Mac die anderen Netzwerk Teinehemer im Ordner Server im Systemordner. Der Mac sucht also immer nach diesen dort einmal abgelegten Netzwerk Teinehemern. Wenn du File Sharing aber deaktivierst, und die anderen Teilnehemer aus dem besagten Ordner entfernst, dann sucht der mac nicht bei jedem Neustart nach den andern Macs. Er würde sonnst eine Verbindung herstellen, findet aber keine und das dauert immer...
    Ich hatte das problem auch nach einem Netzwerkabend einmal und ich meine ich hätte es so gelöst. Ein Versuch ist es ja mal wehrt. Ich bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher.
    Good Luck!
     

Diese Seite empfehlen