Finder-/Netzwerkprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von LM ACCESSOIRES, 12. April 2005.

  1. Hallo!

    Habe einen G5 neu aufgesetzt, 10.3.8 aufgespielt und lasse Verbindungen zu einem W2K-Fileserver automatisch beim Start über die Software 'Automounter' herstellen. Hat alles funktioniert, bis ich in einem Skript unter 'StartupItems' folgende Änderungen vorgenommen habe:

    /sbin/ifconfig en0 mtu 1490
    sysctl -w net.inet.tcp.delayed_ack=0

    (dieses Skript läuft, ohne Probleme, ebenfalls auf 3 weiteren G5, allerdings unter 10.3.6)

    Seit dieser Änderung kommt es nach der Anmeldung unter einem normalen User (als Admin funktioniert alles!) zu dem Problem, daß der Finder nicht mehr ansprechbar ist (Sat1-Ball). Es wird versucht eine Netzwerkverbindung zu dem Fileserver aufzubauen, was anscheinend nicht gelingt. Dieser Versuch endet auch nicht nach einer bestimmten Zeit, sondern scheint ohne Begrenzung weiter durchgeführt zu werden. Ein Zugriff auf Volumes ist nicht möglich, Tastaturkürzel haben sich geändert etc. pp. Andere Programme lassen sich grds. ausführen, streiken aber (natürlich) bei Dateizugriffen.

    Habe 'Automounter' deinstalliert. Beim Login sollte also keine automatische Verbindung zum Server mehr aufgebaut werden. Dem ist aber nicht so.

    Bei Deaktivierung des Netzwerkes läuft alles prima.

    Kennt jemand dieses Problem? Bin für jeglich Impulse dankbar.

    Tom
     

Diese Seite empfehlen