Finder stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macjazz, 9. März 2005.

  1. macjazz

    macjazz New Member

    Hallo OSX Experten,
    ich habe einen G4, mit 2 HDs, und habe auf der 1.HD MacOS 9.2 und neuerdings auf der 2.HD MacOS 10.3 installiert. Jetzt habe ich allerdings das Problem, wenn ich unter 9.2 starte und auf der 2.HD irgendwas mache - es reicht einen Ordner auf und wieder zuzumachen bzw. das Fenster der HD zu schließen - dass der Finder weg ist, in Folge der ganze Rechner abstürzt. Ich würde ja gerne herausfinden woran es liegt, habe aber keinen Schimmer wo ich anfangen soll zu suchen. Ich habe ja irgendwelche Systemerweiterungen in Verdacht.
    Vielleicht gibt's ja jemanden, der dasselbe Problem hatte.
    Grüße
    MacJazz
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die simpelste Lösung:

    1. Daten von HD1 sichern
    und dann
    2. OS X auf HD1 drüberinstallieren.

    OS 9 dann in der Classicumgebung laufen lassen.
     
  3. macjazz

    macjazz New Member

    Danke für den Tip.
    Daran habe ich zwar auch schon gedacht, aber eigentlich wollte ich genau das vermeiden, denn fast alle Programme, mit denen ich arbeite laufen nur unter OS 9. OS X brauche ich nur für "Fugu" - und für meinen Sohn, der seine Videos bearbeiten und brennen will.....
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Angeblich soll OS 9.2 in der Classicumgebung besser laufen als wenn es stand alone läuft.
    Weiß es nur nicht genau, da ich Neun seit 4 Jahren nicht mehr drauf habe.
     

Diese Seite empfehlen