Finder wird nictht mehr gestartet!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Vladimiro, 15. Februar 2005.

  1. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    Hallo. Wenn ich den Rechner hochfahre (Dual 1,25 - G4 - OS X.3.8 - 1,25 GB Ram) wird der Finder auf einmal nicht mehr gestartet und ich kann keine Programme mehr starten, keine Volumes werden gemountet...
    Der Dock erscheint allerdings, und wenn ich mit der rechten Maustaste über das Finder-Symbol gehe, steht drin (ausgegraut) "Finder ist nicht aktiviert"

    HILFE!!!!!! Es ist wirklich eine dringende Angelegenheit... mir bleibt sonst nur noch Format...
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Starte mal von deiner System-CD/DVD und lass das Festplattendienstprogramm von CD/DVD die Festplatte überprüfen.
     
  3. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    ...das habe ich leider schon versucht. Aber leider ohne Erfolg... was kann ich denn noch machen?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Da der Finder nicht startet, kannst du ja auch das letzte Update nicht starten...aber im Single-User-Modus könntest du starten und einen Filecheck (fsck) durchführen.
     
  5. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    Wie soll ich es anstellen? es gibt eine Tastenkombination beim Hochfahren. Die kenne ich leider nicht. Und was muss ich dann für ein Befehl eingeben? nur fsck???
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Apfel+S beim Starten, dann fsck fy
    Aber Achtung: amerikanische Tastenbelegung, also tippst du dann: fsckßfz
    Das wiederholst du so lange, bis er keine Fehler mehr meldet.
    Anschließend reboot
     
  7. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    Er sagt dass "seems to be OK"... Verzweiflung!
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann hilft nur, das System neu zu installieren - am besten mit der Option "Archivieren und Installieren".
     

Diese Seite empfehlen