FindIt von Iomega, wer kennt es?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macsinchen, 16. Januar 2001.

  1. macsinchen

    macsinchen New Member

    Ich habe ein ZIP-Lw. von iomega gekauft. Da ist dieses Programm zum katalogisieren von CD etc. dabei. Leider bekomme ich es nicht aufgerufen. Aber es arbeitet im Hintergrund.
    Wer weiß Rat?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wird in den neuen Iomega-Tools nicht mehr unterstützt (leider). Warum die entspr. Systemerweiterung plus Prefs immer noch installiert wird, weiß nur Iomega selbst - oder auch nicht...
     
  3. macsinchen

    macsinchen New Member

    Iomega hat sich bei mir gemeldet und meint, ich soll doch die IomegaWare löschen und neuinstallieren.
    Ich ich gemacht, klappt auch nicht.
    Ich habe mich nun nocheinmal beschwert, was das soll, ein halbes Programm zu liefern. Mal sehen was sie antworten.
    Hat vielleicht einer von Euch das Programm noch?
     
  4. MacCaroni

    MacCaroni New Member

    Ich habe gerade Findit auf meinem iMac DV 500 installiert. D.h. ich habe es nur auf die festplatte gezogen und gestartet und bums -- da war es. Dann noch den alten Pref-Ordner kopiert und fertig war's. Ich kann Dir das Programm emilen.
    Adresse?
    gruß cb
     
  5. macsinchen

    macsinchen New Member

  6. herrwu

    herrwu New Member

    hallo,
    hab ne ganze weile mit findit gearbeitet,hat mir aus folgenden gründen nicht getaugt:
    katalogisiert einfach jede cd(nervt)
    viele cd´s haben keinen titel,du kannst im findit diesen auch nicht ändern,dh. du findest nach einiger zeit nixmehr, denn wenn du suchst sagt er dir:ist auf cd" ohne titel "-naja.
    gut ist cdfinder(shareware-bis 20 od. 15 cd´s frei)
    wu.
     

Diese Seite empfehlen