Fire Wire externe Platte NTFS formatiert unter Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lensman, 19. Januar 2004.

  1. lensman

    lensman New Member

    Ein Freund von mir kam letztens mit seiner FiWi HD NTFS formatiert vorbei um mir ein paar DV Dateien zum überspielen zu bringen, damit ich sie in MPEG2 wandle und eine DVD daraus erstelle. Ich konnte zwar von der Platte Dateien ziehen, hatte aber keinen Schreibzugriff. Im Festplattendienstprogramm habe ich auch keine Einstellungsmöglichkeiten gefunden, auch nicht in Information. Kann Panther generell nicht auf NTFS HD's schreiben? Auf einem Win2000 Rechner im Netzwerk kann ich problemlos schreiben, liegt das am Zugriff unter Samba?
    Kann einer von Euch das Problem lösen?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    So ist es, sowohl, als auch.
     
  3. lensman

    lensman New Member

    Danke, dachte ich mir schon. Ist nicht ideal. Was macht man, um eine Platte unter MAC und Win nutzen zu können? Fat32?
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    Mit FAT 32 können beide direkt lesen und schreiben. NTFS kann der MAC nur lesen unter Panther, es geht mit NTFS nur, wenn die Platte am Windows-Rechner hängt und dann freigegeben ist.
     
  5. lensman

    lensman New Member

    Nochmals Danke.
    Er wird wohl die Platte umformatieren müssen, da ich für die alte Dose keine FW Karte kaufe.
     

Diese Seite empfehlen