firefox 24.0 läuft nicht auf OS X 10.7.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von steme, 1. Oktober 2013.

  1. steme

    steme New Member

    Da ich wegen safari Absturz alle halbe Stunde neu starten muss und Kapersky Internet Security nichts findet,
    habe ich mich für einen Wechsel zu firefox entschieden. Doch nach der Installation/ oder dem öffnen von firefox erhielt ich die Warnung;

    Die Sicherheitskomponenten der Anwendung konnten nicht initialisiert werden. Der wahrscheinlichste Grund dafür sind Probleme mit Dateien im Profilordner der Anwendung. Bitte überprüfen Sie, ob der Ordner keine Lese- oder Schreibbeschränkungen hat und Ihre Festplatte nicht voll oder fast voll ist. Es wird empfohlen, dass Sie die Anwendung jetzt beenden und das Problem beheben. Wenn Sie diese Sitzung weiter verwenden, könnten Sie unkorrektes Verhalten der Anwendung beim Zugriff auf Sicherheitsfunktionen feststellen.

    Alle online Hilfen brachten keine Lösung.
    Trotz neuer Einstellung der Maus, komme ich nicht in das Kontextmenu von Kaspersky.

    Danke für weitere Tips
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Oha, dein Problem ist weder Safari, noch Firefox! Dein Problem ist Kaspersky! Und das loszuwerden erst recht! Die Virenscanner graben sich tief ins System ein und machen daher das System nicht sicherer, sondern instabil! Gerade zum Thema Kaspersky gibt es gerade auf den Apple Discussion Boards (Apple Foren) eine Menge Hinweise auf die verschiedensten Probleme im Zusammenhang mit diesem (und auch anderen) Virenscanner. Solange du eine funktionierende Firewall (im Router oder die des Mac OS selbst) aktiviert hast und du nicht gerade in einem (größeren) gemischten Firmennetz arbeitest, ist der Scanner völlig überflüssig. Oder du holst dir einen Scanner aus dem AppStore, die alle reine Application sind, und ohne Hintergrund-Prozess arbeiten. Gelegentlich den Scanner starten und fertig. Finden wird der eh nix. Und das, was er findet, richtet auf einem Mac keinen Schaden an. Vorteil dieser Apps: wenn man sie beendet, ist auch kein Prozess mehr aktiv, der das System instabil macht.
     

Diese Seite empfehlen