Firewall in OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von peter00, 2. Oktober 2001.

  1. peter00

    peter00 New Member

    Wer kennt sich mit der eingebauten Firewall in OS X aus. Wie kann ich erkennen ob das Programm läuft? Ich habe Die Wall mit Brickhouse konfiguriert und auch das Startup File installiert, aber der Prozessmonitor zeigt die laufende ipfw nur an wenn auch gerade Brickhouse läuft. Das kann doch aber nicht Sinn der Sache sein. Brickhouse ist doch nur zum konfigurieren da, einmal eingestellt müsste ipfw doch von selbst starten???
     
  2. Carsten

    Carsten New Member

  3. DonRene

    DonRene New Member

  4. peter00

    peter00 New Member

    Vielen Dank für die Tips, klappt prima. Ich versteh allerdings immer noch nicht wieso ipfw nicht im Monitor auftaucht.
     
  5. andreasbe

    andreasbe New Member

    Hallo,
    das Konfigurieren von Firewalls ist scheinbar schwierig. Wie sollte ich als "Anfänger" die Firewall einstellen, damit sie einigermaßen gut wirkt?

    Andreas
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Geh doch erst mal auf die oben angegebenen Links und schau Dir an, wie Dicht dein Rechner auch ohne rumkonfigurieren ist.

    Seit bloß nicht so paranoid.Firewall auf einem Heimrechner ohne Standleitung ist wie mit dem Panzer zur Arbeit fahren.
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    recht hast du, kann dir nur beipflichten. die paranoia die manche haben ist völlig übertrieben. ich habe schon mehere checks gemacht bei symantec etc unter 9.x und x und die kiste ist sicher.

    übrigens mit dem Network Utility köönt ihr rechner von anderen leuten checken, ich hab das gestern mit xymos gemacht und ihm meine ip gemailt und was war? natürlich war die kiste zu!!!

    die interne fw ist grundkonfiguriert und sollte fürs nötigste reichen.

    leute ihr habt einen mac und keinen müll aus dem hause ms, als lehnt euch zurück und schiebt ne ruhige kugel ;-)

    wär ja noch schöner lauter paranoide mac user in den straßen

    in diesem sinne

    rene
     
  8. peter00

    peter00 New Member

    Wer kennt sich mit der eingebauten Firewall in OS X aus. Wie kann ich erkennen ob das Programm läuft? Ich habe Die Wall mit Brickhouse konfiguriert und auch das Startup File installiert, aber der Prozessmonitor zeigt die laufende ipfw nur an wenn auch gerade Brickhouse läuft. Das kann doch aber nicht Sinn der Sache sein. Brickhouse ist doch nur zum konfigurieren da, einmal eingestellt müsste ipfw doch von selbst starten???
     
  9. Carsten

    Carsten New Member

  10. DonRene

    DonRene New Member

  11. peter00

    peter00 New Member

    Vielen Dank für die Tips, klappt prima. Ich versteh allerdings immer noch nicht wieso ipfw nicht im Monitor auftaucht.
     
  12. andreasbe

    andreasbe New Member

    Hallo,
    das Konfigurieren von Firewalls ist scheinbar schwierig. Wie sollte ich als "Anfänger" die Firewall einstellen, damit sie einigermaßen gut wirkt?

    Andreas
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Geh doch erst mal auf die oben angegebenen Links und schau Dir an, wie Dicht dein Rechner auch ohne rumkonfigurieren ist.

    Seit bloß nicht so paranoid.Firewall auf einem Heimrechner ohne Standleitung ist wie mit dem Panzer zur Arbeit fahren.
     
  14. DonRene

    DonRene New Member

    recht hast du, kann dir nur beipflichten. die paranoia die manche haben ist völlig übertrieben. ich habe schon mehere checks gemacht bei symantec etc unter 9.x und x und die kiste ist sicher.

    übrigens mit dem Network Utility köönt ihr rechner von anderen leuten checken, ich hab das gestern mit xymos gemacht und ihm meine ip gemailt und was war? natürlich war die kiste zu!!!

    die interne fw ist grundkonfiguriert und sollte fürs nötigste reichen.

    leute ihr habt einen mac und keinen müll aus dem hause ms, als lehnt euch zurück und schiebt ne ruhige kugel ;-)

    wär ja noch schöner lauter paranoide mac user in den straßen

    in diesem sinne

    rene
     

Diese Seite empfehlen