Firewire 3200 vs. USB3

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DominoXML, 8. Januar 2009.

  1. DominoXML

    DominoXML New Member

    Habe heute diesen Artikel gefunden:

    http://www.tgdaily.com/html_tmp/content-view-40865-135.html

    Sieht so aus, als ob USB 3 wieder nur einen Bruchteil der versprochenen Leistung beitet und Firewire 3200 in der Praxis mit 2-3 facher Performance glänzen könnte.

    Schade, daß Apple keine Geräte mit FW 3200 anbietet, vorallem weil FW 3200 kompatibel zu FW 800 und 400 ist.

    Just my 2 cents.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Bis dato gibt es weder USB 3 noch FW 3200. Also erst mal abwarten, was die Schnittstellen tatsächlich leisten, wenn sie verfügbar sind.
    Dass sich Apple offensichtlich mittelfristig von FW verabschiedet, gefällt mir genauso wenig, wie den meisten hier. Aber verstehen kann ich es schon. Ein Firma wie Apple kann sich kaum einen Flop leisten, um die Entwicklungskosten reinzubringen müssen viele tausend Geräte verkauft werden. Das heißt, Apple muss den Markttrend sehr genau und weit voraus analysieren und der geht derzeit nun mal weg von FW. Dazu sollte man nicht vergessen, dass die Entwicklungszeit eines neuen Geräts wahrscheinlich deutlich mehr als ein Jahr beträgt. Das heißt, Apple muss heute wissen, was sie in einem bzw. zwei Jahr verkaufen können. Kein einfacher Job, wie ich meine.

    MACaerer
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    aber das FW besser als USB ist darüber sind wir uns schon einig
    habe seit 3 tagen ne ex. Pleiades festplatte 750GB
    der hauptkaufgrund war FW 800 bzw 400, die hat auch USB und eSATA
    betrieben wird sie unter FW800
    hatte vorher ne platte mit FW400 und die war schon sehr flott unterwegs und hat dieses USB 2.0 weit hinter sich gelassen
    jeder der ordner mit mehr wie 500 dateien hat kann mir da wohl recht geben
    scroll mal mit USB in so einen ordner nach unten, ist doch recht zäh des ganze

    denke aber das da die entwicklung der camcorder weg von FW wohl die schuld hat
    bei VHS war es ja die selbe geschichte
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Das von technischen Seite noch nicht alle Fakten auf dem Tisch liegen ist richtig.
    Deshalb habe ich nicht unter "Hardware" sondern unter "Small Talk" gepostet.

    Apple war der größte Unterstützer von Firewire und ist wohl das einflußreichste Mitglied im Firewire Konsortium.

    Bisher gibt es zum neuen Standard S3200 keine Aussage von Apple und der Wegfall von FW400 in der aktuellen Macbook-Reihe ist der Verbreitung der Schnittstelle nicht dienlich.

    Für mich war/ist die gute FW-Unterstützung ein entscheidender Vorteil der Plattform (Target-Mode etc.) und ich habe gerne etwas mehr für FW-Geräte ausgegeben.

    Nachdem inzwischen ordentliche Marken-PC's generell über FW verfügen ist der Versuch eine stabil funktionierende, performante Technik mit sehr guter Integration ins Betriebssystem zu beerdigen, weil billige Camcorder inzwischen mit USB arbeiten für mich unverständlich.

    Wenn man sich, aus welchen Gründen auch immer, für USB3 entscheidet, dann sollte man warten, bis diese Schnittstelle erprobt und Endgeräte auf breiter Front verfügbar sind.

    Der Abgesang auf FW wird meiner Meinung nach mindestens ein Jahr zu früh angestimmt.

    Daß die Schnittstelle für ein 1200 € Macbook zu teuer ist oder der Platz für den Anschluß (es gibt auch Mini-fw-Anschlüsse) nicht ausreicht ist für mich nicht nachvollziehbar.
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    das traurige an der ganzen geschichte ist wohl die tatsache das man nicht um USB3.0 herumkommen wird
    denke aber mal gelesen zu haben das es wohl 2009 nicht kommen wird ?

    die kaufsüchtigen unter uns können dann wieder in hardware investieren :geifer:
     

Diese Seite empfehlen