Firewire 400 HD mounted nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von uhuetsch, 10. August 2006.

  1. uhuetsch

    uhuetsch New Member

    Hallo zusammen!

    Ich habe da ein Problem. Meine LMP FW HD 160 GB mounted nicht mehr. Hatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm 2 Partitionen (je. ca. 76 GB) darauf angelegt. Auf einer Partition liegt das Backup meines Powerbook, auf der anderen hatte ich zuletzt einen Film gerendert. Seit gut einem halben Jahr keine Probleme. Letzte Tage habe ich das Powerbook heruntergefahren, die Platte (danach) abgeklemmt. Wenn ich die Platte jetzt an Macs (einige getestet) anschließe, bekomme ich die Meldung CD/DVD wäre nicht lesbar, auswerfen, ignorieren oder löschen. Festplattendienstprogramm und andere Tools funktionieren nicht. Hat noch jemand eine Idee?
     
  2. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    DiskWarrior sollte das Problem normalerweise beheben können! Hast Du das schon ausprobiert?

     
  3. gschwieb

    gschwieb Member

    Falls Deine Festplatte auch mit DiskWarrior nicht gemountet/repariert werden kann und -wie dann ziemlich wahrscheinlich- auch im Systemprofiler nicht mehr angezeigt wird, würde ich zunächst die Spannungsversorgung durch den Netzadapter prüfen. Wenn es hieran nicht liegt, könntest Du schauen, ob ein Bridge-Update etwas bringt. Damit habe ich schon eine Platte mit Oxford Bridge wieder in die Gänge bekommen allerdings kann man sicherlich auch endgültig das Gehäuse damit verabschieden, ist also nicht ohne Risiko.
    Schau mal hier:
    http://www.fwdepot.com/firewiredepot/firmware/firmware.html
    Im oberen kasten unter "Click here" kannst Du das benötigte Programm und alle Firmware-Daten für die verschiedenen Chips laden. Schau Dir aber unbedingt die in der o.a. Site weiter unten aufgeführten Anweisungen "Read and follow the instructions below" an (am besten drucken).
    Viel Erfolg
     
  4. uhuetsch

    uhuetsch New Member

    Hallo zusammen

    Vorab schon mal danke für die Tipps.
    DiskWarrior habe ich versucht, der sieht die Platte nicht...
    Mit dem Firmware-Update habe ich auch schon geliebäugelt. Da es so aussieht, als ob ich anders nicht mehr an die Daten herankomme, werde ich das wohl mal versuchen.

    Gruß Uwe
     
  5. turnt

    turnt New Member

    ich weis nicht ob es dir möglich ist - aber versuch mal die platte an einen os 9 rechner zu hängen. mir ist ähnliches auch schon 2-3 mal passiert und ich hatte immer das glück - das unter os 9 die platter erkannt wurde - dann erstehilfe drüberlaufen lassen und schwupps war sie auch unter os x wieder zu lesen.

    vielleicht reicht das bei dir ja auch

    viel glück
     
  6. uhuetsch

    uhuetsch New Member

    Leider auch kein Ergebnis mit OS 9...

    Danke trotzdem.
     

Diese Seite empfehlen