Firewire 800 Karte in G4? Jemand Tipps?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von smid, 15. August 2008.

  1. smid

    smid New Member

    Hallo Leute!
    wir haben in unserem Netzwerk einen älteren G4 (800 MHz, OS X 10.4.11, Firewire 400) stehen, an dem 2 externe Festplatten (per Firewire) hängen. Nun dachte ich, es sei eine gute Idee, dem Rechner eine FW 800-Karte zu spendieren, um den Zugriff etwas zu beschleunigen. Die Wahl fiel auf eine Belkin PCI 3-port Firewire 800. Leider wird diese Karte sehr unzufriedenstellend unterstützt. Sehr oft wird z.B. das Kopieren abgebrochen oder die Verbindung "gekappt", d.h. die Platte verschwindet im Netzwerk und muss neu verbunden werden.
    Frage: Hat vielleicht jemand von Euch eine ähnlich Konstellation in Betrieb oder kann evtl. eine andere Karte Empfehlen?

    Danke im vorraus!

    smid
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Meinst Du das der Datendurchsatz besser wird?
    Wahrscheinlich wird der interne Bus-Speed der Flaschenhals sein.

    Gruß
     
  3. smid

    smid New Member

    der flaschenhals war eher die kompatibilität. scheinbar ist die belkin-karte keine gute wahl für den mac gewesen (zumindest nicht für ältere macs...)
    eben wurde die sonnet allegro fw800 (2 x fw 800 und 1 x fw 400) geliefert.
    eingebaut, rennt wie wutz.
    und kostet – nebenbei angemerkt – noch weniger als die belkin (39,– plus steuer)
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Hast du schon mal ausgerechnet, wie groß die Übertragungsrate der FW800-Karte in deinem G4 ist? Soweit ich weiß, haben die G4 PCI 2.0-Steckplätze mit 33 MHz und 32Bit-Busbreite. Damit kommst du theoretisch auf eine Bus-Geschwindigkeit von rd.1Gbit/s. Das ist nicht allzu weit weg, von dem was der FW800-Standard liefert. Die FW800-Karte läuft garantiert nicht mit der vollen Bus-Geschwindigkeit. Wenn du 2 FP's dranhängst hast du demnach auch keine höhere Datenrate zur Verfügung, als dir die beiden FW400-Schnittstellen liefern. Davon abgesehen wird nicht der Bus sondern die FP's der Flaschenhals sein.

    Gruß
    MACaerer
     
  5. smid

    smid New Member

    das der g4 nicht das neueste moped in der garage ist, ist ja klar.
    es ging ja nur darum, das maximum aus der kiste rauszuholen...und das ist nun geschehen. die beiden platten werden fast nie zeitgleich beansprucht/genutzt. einige kopiertests (mehrere gig kopieren) liefen im vergleich zu vorher superflott...

    die belkin konnte ja nichtmal 100 mb kopieren ohne abzukacken...
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Kannst Du mal messen wie lange eine einzige 100 MB große Datei zum kopieren braucht?
     
  7. smid

    smid New Member


    auf die schnelle: 4 sek für 112 MB und 10 für 228 MB (jeweils große Bilddateien).

    werde es morgen mal mit einem verzeichnis mit vielen kleinen files testen.
    da dürfte es länger dauern

    gruß

    smid
     

Diese Seite empfehlen