Firewire am B/W G3 funzt nicht - Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von scirocco, 14. Dezember 2001.

  1. scirocco

    scirocco New Member

    Mahlzeit !

    Habe in der Firma einen B/W G3 400, OS.9.0.4 und wollte meine Firewire-Platte anhängen. Geht aber nix ! Wird überhaupt nicht erkannt. Bei mir zu Hause (G4/500 MP, OS 9.1 und 10.1) läuft sie aber einwandfrei. Was ist hier los ????????? Fehlt irgend etwas ? Außerdem wollte ich fragen, warum ich kein OS 9.1 auf dem B/W installieren kann. Es kommt nur die Antwort, dass die Firmware zu updaten ist.

    Bitte dringend um Hilfe - Danke !!!!!
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    FireWire ging an meinem blauweißen G 3 erst auch nicht - weil das FireWire-Modul ab Werk kaputt war. Schließ also ein anderes FireWire-Gerät an und schau, ob es damit geht. Wenn alle Treiber vorhanden sind und die Geräte nur an Deinem Blauweißen nicht gehen, solltest Du mal ein Wort mit Deinem Händler reden. Bei Apple direkt wirst Du da leider kein Glück haben.
     
  3. macmundy

    macmundy Member

    Meines Wissens ist FirmWare-Release 2.8.3 als Minimum erforderlich. Die aktuelle Firmware-(BootROM-)Version ist 1.1f4. Dann wird im System-Profiler FW-Version 2.8.4 ausgewiesen. Daß Du mit "T" hochgebootet hast, nehme ich an. Ich benutze allerdings 9.2.2, eigentlich problemlos. Allerdings hatte ich Probleme mit den 2 HDs (SysDrive 7200/min, SecDrive 5400 [Original-Platte], die bei Kaltstarts mitunter nicht hochkam), nach dem manuellen Driver-Update der langsamen Platte auf 3.2.8 gehört auch das der Vergangenheit an.
    Beim FirmWare-Upgrade (ich glaube auf der 9.0.4-CD  evtl. Ablauf abschreiben) bitte genau die Regie-Anweisungen befolgen (ich brauchte auch zwei Anläufe)!
    Ich habe privat den G3/350 DVD Release "A" aus 2/99, auf eine häufig dokumentierte defekte FW-Schnittstelle bin ich bisher (10 G3 b/w in meinem Umfeld) nicht gestoßen. Beim Installieren eines FW-Gerätes war es allerdings meist erforderlich, dieses aus-/einzuschalten, um es im Profiler zu erkennen. FW-Controller der 1. Generation sind zudem ziemlich empfindlich (zerstörbar), wenn man die Startreihenfolge (Anschließen Stromversorgung+FireWire-Cord und erst dann Einschalten (!!!) nicht beherzigt. Auch sind FW-Cords bei Knicks/Quetschungen ziemlich empfindlich.
    Bei Befolgung dieser Hinweise müßte dat eigentlich funktionieren.
    Viel Spaß
    ek
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    der Sinn von FireWire war aber unter anderem, daß man auf Einschalt-,Einsteck-, und sonstige Reihenfolgen nicht achten muß. Nachdem ich im xlr8yourmac-Forum von FireWire-Problemen gelesen hatte, habe ich mein Modul austauschen lassen. Danach hats dann funktioniert.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Mein FireWire war auch ab Werk kaputt. Habe es wenige Tage vor Ablauf der Garantie reparieren lassen: Austausch des Mainboards war nötig. Damit hat mein armer G4/400 jetzt seine dritte Platine drinn. Ist ja nicht mein Geld ...

    oli
     
  6. macmundy

    macmundy Member

    Als gebranntes Kind (mittlerweile den vierten Brenner, nunmehr SCSI, Yamaha 2100X mit Ziffer-Firma-Controller) mußte ich mich eines Besseren belehren lassen.
    Sorry
    ek
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moin Oli, dann bist Du nur Zweiter. Für meinen Rechner wurden schon vier! Logicboards gebraucht, bis alles funktionierte. Wobei noch gesagt werden muß, daß das 3. Logicboard garnicht zum Einsatz kam, weil es auch schon ab Werk im Eimer war. Trauriger Rekord, eigentlich. Aber wir leben ja im Computerparadies.
     
  8. scirocco

    scirocco New Member

    Danke an alle!

    Firewire-Modul ist tot. Werde morgen den Händler aufsuchen !!!
     
  9. Florian

    Florian New Member

    Hi ek,
    (kein sachdienlicher Hinweis im Sinne des threads) Gratulation zu Deiner Schreibe! Präziser und knapper kann man einen Sachverhalt kaum ausdrücken.
    Hut ab,
    Florian
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    also noch einer. Na super. Kannst noch froh sein, wenn Du es innerhalb der Garantie merkst. Spitze von Apple
     
  11. scirocco

    scirocco New Member

    Mahlzeit !

    Habe in der Firma einen B/W G3 400, OS.9.0.4 und wollte meine Firewire-Platte anhängen. Geht aber nix ! Wird überhaupt nicht erkannt. Bei mir zu Hause (G4/500 MP, OS 9.1 und 10.1) läuft sie aber einwandfrei. Was ist hier los ????????? Fehlt irgend etwas ? Außerdem wollte ich fragen, warum ich kein OS 9.1 auf dem B/W installieren kann. Es kommt nur die Antwort, dass die Firmware zu updaten ist.

    Bitte dringend um Hilfe - Danke !!!!!
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    FireWire ging an meinem blauweißen G 3 erst auch nicht - weil das FireWire-Modul ab Werk kaputt war. Schließ also ein anderes FireWire-Gerät an und schau, ob es damit geht. Wenn alle Treiber vorhanden sind und die Geräte nur an Deinem Blauweißen nicht gehen, solltest Du mal ein Wort mit Deinem Händler reden. Bei Apple direkt wirst Du da leider kein Glück haben.
     
  13. macmundy

    macmundy Member

    Meines Wissens ist FirmWare-Release 2.8.3 als Minimum erforderlich. Die aktuelle Firmware-(BootROM-)Version ist 1.1f4. Dann wird im System-Profiler FW-Version 2.8.4 ausgewiesen. Daß Du mit "T" hochgebootet hast, nehme ich an. Ich benutze allerdings 9.2.2, eigentlich problemlos. Allerdings hatte ich Probleme mit den 2 HDs (SysDrive 7200/min, SecDrive 5400 [Original-Platte], die bei Kaltstarts mitunter nicht hochkam), nach dem manuellen Driver-Update der langsamen Platte auf 3.2.8 gehört auch das der Vergangenheit an.
    Beim FirmWare-Upgrade (ich glaube auf der 9.0.4-CD  evtl. Ablauf abschreiben) bitte genau die Regie-Anweisungen befolgen (ich brauchte auch zwei Anläufe)!
    Ich habe privat den G3/350 DVD Release "A" aus 2/99, auf eine häufig dokumentierte defekte FW-Schnittstelle bin ich bisher (10 G3 b/w in meinem Umfeld) nicht gestoßen. Beim Installieren eines FW-Gerätes war es allerdings meist erforderlich, dieses aus-/einzuschalten, um es im Profiler zu erkennen. FW-Controller der 1. Generation sind zudem ziemlich empfindlich (zerstörbar), wenn man die Startreihenfolge (Anschließen Stromversorgung+FireWire-Cord und erst dann Einschalten (!!!) nicht beherzigt. Auch sind FW-Cords bei Knicks/Quetschungen ziemlich empfindlich.
    Bei Befolgung dieser Hinweise müßte dat eigentlich funktionieren.
    Viel Spaß
    ek
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    der Sinn von FireWire war aber unter anderem, daß man auf Einschalt-,Einsteck-, und sonstige Reihenfolgen nicht achten muß. Nachdem ich im xlr8yourmac-Forum von FireWire-Problemen gelesen hatte, habe ich mein Modul austauschen lassen. Danach hats dann funktioniert.
     
  15. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Mein FireWire war auch ab Werk kaputt. Habe es wenige Tage vor Ablauf der Garantie reparieren lassen: Austausch des Mainboards war nötig. Damit hat mein armer G4/400 jetzt seine dritte Platine drinn. Ist ja nicht mein Geld ...

    oli
     
  16. macmundy

    macmundy Member

    Als gebranntes Kind (mittlerweile den vierten Brenner, nunmehr SCSI, Yamaha 2100X mit Ziffer-Firma-Controller) mußte ich mich eines Besseren belehren lassen.
    Sorry
    ek
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moin Oli, dann bist Du nur Zweiter. Für meinen Rechner wurden schon vier! Logicboards gebraucht, bis alles funktionierte. Wobei noch gesagt werden muß, daß das 3. Logicboard garnicht zum Einsatz kam, weil es auch schon ab Werk im Eimer war. Trauriger Rekord, eigentlich. Aber wir leben ja im Computerparadies.
     
  18. scirocco

    scirocco New Member

    Danke an alle!

    Firewire-Modul ist tot. Werde morgen den Händler aufsuchen !!!
     
  19. Florian

    Florian New Member

    Hi ek,
    (kein sachdienlicher Hinweis im Sinne des threads) Gratulation zu Deiner Schreibe! Präziser und knapper kann man einen Sachverhalt kaum ausdrücken.
    Hut ab,
    Florian
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    also noch einer. Na super. Kannst noch froh sein, wenn Du es innerhalb der Garantie merkst. Spitze von Apple
     

Diese Seite empfehlen