FireWire bei Apple auf dem Abstellgleis...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von peterhecht, 9. Dezember 2005.

  1. peterhecht

    peterhecht New Member

    Hallo,

    wie einige "Newsseiten" berichten (...ZDNet-Blog, mactechnews usw.) "...plant Apple in den ersten iBooks mit Intel-Prozessor keine FireWire-Schnittstelle mehr zu integrieren. Angesichts der fehlenden FireWire-Unterstützung aktueller iPods wäre dies ein logischer Schritt. Bei den PowerBooks dagegen soll noch eine FireWire 800-Schnittstelle für Video-Professionals erhalten bleiben. ZDNet weist auch darauf hin, dass Apple die eigene Webseite zur FireWire mittlerweile eingestellt hat und stattdessen nur noch auf ein Entwickler-Dokument verweist..."

    Eigentlich gebe ich auf diese ganzen Gerüchte nichts, aber mit einem Intel-Umstieg hatte ja auch keiner gerechnet (nicht das ich das schlecht finde, mir ist egal welcher Prozessor für mich rechnet...)!

    Sollte Apple wirklich in diese Richtung mit Firewire gehen finde ich das unverständlich. Ich finde FireWire eine der besten Ideen von Apple, nicht nur für mich als Musiker. Gerade da Apple ja schon mit PCI-E z.Z. keine Audiolösung bietet, habe ich mir gerade ein FireWire 400 Interface zugelegt um unabhängig von internen Lösungen zu werden.

    FireWire ist doch für Audioanwendungen perfekt! Und selbst mit einem kleinen iBook kann man per FW unterwegs mal fix recorden...
    Und nun soll es nur noch USB und ev. einen FW800 geben?
    Selbst im PC Bereich hat sich FW durchgesetzt...Video,HD usw.

    Ich möchte ja gar nicht schwarz malen, aber sowas ist für mich unverständlich...ich kann mir nicht vorstellen, dass ne FW Schnittstelle soviel kostet...

    Peter
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nicht nur ... die meißten DV-Camcorder haben (meines Wissens) nur Firewire oder analoges Video als Schnittstelle.
    Wenigstens sparen sie sich dann bei Apple zukünftig die Dreingabe von iMovie, das kann man ohne Firewire-Schnittstelle ohenhin nicht mehr vernünftig nutzen. Im Sinne der Aktionäre sicher ein Schritt in die richtige Richtung :cry:

    Ciao, Maximilian
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Das sind alles nur Gerüchte. Ich kann mir bestenfalls vorstellen, dass Apple wirklich ein ganz billiges iBook rausbringt und da auf firewire verzichtet. Allerdings haben meines Wissens ja selbst die Intel Chips jetzt schon firewire integriert...
     
  4. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    stimmt so nicht!
    Apple wird eine Einstiegsmaschine herausbringen.
    Das wird der mini und das ibook sein.
    Dort wird nur das allernötigste verbaut sein und dei Kiste sehr günstig sein.
    Vielleicht bringt Apple ja noch eine Mid-Schiene, so dass dann diese Geräte und die Pro Geräte den FireWire weiterhin besitzen, nur halt das ibook für 600 EUR nicht mehr!! :nicken:
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Wie die Technik doch voranschreitet ...
     

Diese Seite empfehlen