FireWire-Bridge > SCSI-Gehäuse-Umbau

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Torti, 20. November 2002.

  1. Torti

    Torti New Member

    Bei http://www.peanut-it.de/ gibt es eine FireWire-Bridge für 65 Euro-Dollar, die man in alte SCSI-Gehäuse einbauen kann. Einfach das SCSI-Interface raus, die FireWire-Bridge rein, und man hat ein FireWire-Gehäuse für IDE-Laufwerke. Jetzt zu meiner Frage:
    Ich könnte von einem Freund ein 4fach-SCSI-Gehäuse bekommen. Wäre es da wohl möglich nach dem Umbau 4 IDE-Geräte über die FireWire-Bridge in dem Gehäuse zu betreiben? Bei http://www.peanut-it.de/ steht leider nichts dazu im Netz.

    Grüße,
    Thorsten
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    mit der Standardbridge nur ein Gerät pro Bridge.
    Es gibt aber auch eine Bridge die zwei Geräte kann, aber mehr ist bei einer ATA Adptierung sowieso nicht drin wegen der Geschichte mit Master & Slave.

    Joern
     
  3. Hape

    Hape New Member

    Könnte man nicht vielleicht auch 'nen zweiten Brücken-Chip einbauen ... ? Platz ist ja.

    Meine Brücke wurde mit einem Kabel geliefert, das zwei Abgriffe hat. Deshalb bin ich davon ausgegangen, es geht dann auch mit zwei Geräten.

    Grüße Hape
     
  4. Torti

    Torti New Member

    Ein netter Herr von Peanut IT hat mir geantwortet. Der Chip kann zwei IDE-Geräte verkraften. Er hat mir auch einen Link einnes Konkurrenten geschickt, wo man etwas über den Chip in Erfahrung bringen kann:
    http://www.plusadditive.de/mac/firewire/911.htm
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Klar kannst Du einen zweiten Brückenchip nehmen und die Beiden dann mit dem externen FW Kabel verbinden. Dann hast Du alle 4 in einem Gehäuse.
    Schau mal in die Anleitung von der Bridge ob diese Master/Slave erfordert oder CableSelect macht ! Wenn ja die Platten auf CS stellen.
    Bei manchen Platten mußt Du dann auch anders wenn zwei Geräte an einem Strang sind, da muß dann Master with Slave bzw. Master with ATA Compatible Slave eingestellt werden.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen