firewire / DV nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 4. April 2001.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!
    hier mein problem:
    ich möchte mir bald einen DV-camcorder kaufen und möchte die videos dann auch mit imovie an meinem 7300er (mit joecard g3 400) bearbeiten.
    ich weiß, dass es inzwischen pci-karten mit firewire ein- und ausgängen gibt.
    aber: läuft imovie mit diesen karten (oder gibt es da wieder eine kleine apple-firmware-sauerei, so dass nur originalhardware, also ab den imacs aufwärts eingesetzt werden kann)?
    außerdem brauche ich natürlich eine größere festplatte, die dann ja praktischerweise eine große firewire platte sein sollte (habe dann eh keinen pci-platz mehr frei für ultra scsi o.ä.).

    ich weiß, dass es eigentlich sinnvoller wäre, sich einen neuen g4 dazuzukaufen, aber dafür ist im moment einfach kein geld da (eigentlich ist sozusagen der dv camcorder schon zu teuer...).

    also, helft mir bitte und sagt mir, ob es so funktionieren kann oder macht andere (aber bitte wenn irgendwie möglich günstige) vorschläge, wie ich meine videos auf den rechner bekomme.

    gruß martin

    p.s.: habe system 8.6 und 128 mb ram
     
  2. woS

    woS New Member

    ich habe in einem ganz ähnlichen Rechner (PPC7500 mit littleJoe G3 250, MacOS 9.04) eine Orange USB/Firewirekarte. Die Karte funktioniert an sich ganz gut (am USB WACOM Graphire, Epson Stylus 740, Umax Scanner; am Firewire externe Platte) und ich kann auch Video vom Sony DV Camcorder gut einlesen - beim Export habe ich allerdings Probleme. Das Bild ist oft nicht vollständig - es fehlen große Quadrate im Bild! Ich habe schon von einigen gehört, daß es mit diesen Rechnern und DV im/Export Probleme gibt. Irgendetwas scheint zu langsam oder schlecht synchonisiert zu sein. Ich habe schon einiges probiert aber das Problem taucht unabhänig vom Betriebssystem, geladenen Erweiterungen, verwendetem Programm (iMovie, Premiere 5.1c, Premiere LE) usw. auf. Vielleicht ist der Prozessor aber auch einfach ein bisschen zu langsam. Da ich keine schnellere Prozessorkarte zur Verfügung habe kann ich das schlecht testen.
    Ich lese die Videos an dem Rechner ein, bearbeite sie und packe die fertigen Projekte auf die Firewireplatte um sie an einem anderen Rechner auf Band zu spielen. Im Sommer hole ich mir aber wohl nen neuen Rechner (mit vorinstalliertem OS X).
    woS
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo wos!
    vielen dank für deine antwort.
    das klingt doch schon mal ganz vielversprechend (ich hatte auch an eine externe firewire-platte gedacht)!
    und einen usb-anschluss wäre auch nicht schlecht...
    wie teuer ist denn diese karte?

    gruß martin
     
  4. JanF

    JanF New Member

    ich rate zur Vorsicht...
    ich habe einige Monate mit allen Tricks und viel Zeit versucht, eine Konfiguration mit 7600, G3 little Joe 336 MHz, ratoc fw karte, UATA 66-Karte mit 20 GB Platte , System 9.04 und Panasonic DV Camera zum Laufen zu kriegen. Aussichtslos.
    Ich habe alles zu Laufen gekriegt, incl. iMovie und Final Cut, aber immer mit Fehlern beim Im/Export.
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    hmmm,
    also doch nicht so einfach!?
    wieso ist denn der im - und export so ein problem? ich dachte, der datendurchsatz der dv-camcorder würde sich noch in einem erträglichen rahmen befinden (in der neuen macwelt steht es irgendwo, wie viel genau).
    gibt es denn jemanden hier, bei dem das nachrüsten wirklich funktioniert hat?
    gruß martin
     
  6. JanF

    JanF New Member

    meine UATA66-Karte für die 20GB HD wurde per Treiber-update auf Datendurchsatz von 10MB gebracht. Das Problem liegt in einer Kette von Unzulänglichkeiten, glaube ich. Die Fehler tauchten unregelmäßig auf und ließen sich mit einer anderen Camera wiederholen. Dann habe ich auch mal gehört, das die fw karten Probleme mit anderen Erweiterungen machen. Die älteren Rechner werden wohl so am Rande ihrer Möglichkeiten arbeiten, dass diese Fehler zu den Datenverlusten führen.
    Auf meinem Weg des Leidens ( beendet durch G4 Kauf ) wurde mir von Pabst Computer gesagt, ich könne das getrost vergessen.
    Jetzt wäre noch interessant, was an der Struktur des 7300 besser ist als an dem 7600 und es vielleicht doch klappen kann.

    Jan
     
  7. JanF

    JanF New Member

    und noch was habe ich vergessen: ich habe leichte Verbesserungen erzielt, als ich die alten 2x8 MB RAM rausgenommen habe und die nachgekauften 2x64 und 2x32 drin hatte.
    Jan
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    also doch nicht so toll!
    einzige möglichkeit wäre, das komplette system probehalber (beim händler) zu installieren. nur: welcher händler bestellt mir auf probe eine karte, eine externe platte, die software und hat auch noch so viel zeit, alles einzubauen, zu installieren und durchzuchecken? den wird es wohl nicht geben.
    bleibt wohl nur noch: warten und sparen! super, genau das wollte ich eigentlich nicht!
     
  9. fizzlibuzzli

    fizzlibuzzli New Member

    hallo zusammen,
    ich habe ein ähnliches problem an meiner konfiguration: 7600, g3karte 350mhz,
    os 9.1. der datenimport vom camcorder funktioniert einwandfrei, die bearbeitung in imovie nicht. problem: die schreibrate liegt zwischen 5 und 8 mb/sec, die leserate bei 175 kbit!! bisher ist es mir nicht gelungen eine lösung zu finden.
    der maxtor support hat auf 3 mails noch nicht geantwortet!!
    fällt einem von euch was dazu ein?

    volker
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    ja, wenn doch das material vom camcorder schon auf platte ist (und es kein problem beim import gab), kann es doch eigentlich nur an deiner festplatte liegen, oder?
    gruß martin
     
  11. woS

    woS New Member

    derzeit gibts die Karte für 350,- bei Pabst (Orangelink Combo ...)
    Nachdem mit Problemen beim DV-Im/Export zu rechnen ist, würde ich mir an Deiner Stelle keine derartige Karte für den Videoeinsatz kaufen. Wenn Du auch ohne Garantie die Anschlüsse gerne hättest ist die Karte sicher eine Überlegung wert.
    Wie schon oben gesagt, spare ich mir jeden weiteren Ausbau meines PPC7500 und spare auf was richtiges.

    Grüße
    woS
     

Diese Seite empfehlen