Firewire-Festplatte erscheint nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ernie, 6. April 2001.

  1. ernie

    ernie New Member

    Hallo zusammen,

    folgendes Problem bei einem G4 450, System 9.1, 256 MB RAM:
    Es ist eine Firewire-Festplatte mit 40 GB angeschlossen, wenn diese eingeschaltet ist fährt der Mac erstmal nicht hoch. Er lädt alle Systemerweiterungen, der Schreibtischhintergrund erscheint, dann läuft die Armbanduhr und nichts geht mehr. Dann schalte ich die Firewire-Platte aus, starte den Mac und er läuft ohne Probleme. Nur brauche ich die Daten auf der Firewire-platte... also mac ausschalten, Platte einschalten, mac starten..... nach ein paar Versuchen funktioniert es dann endlich. Ist aber ganz schön nervig. Im Download-Bereich habe ich was von Firewire 2.4 gefunden, aber im System 9.1 hat die Firewire-Software soweit ich das feststellen konnte Version 2.7???? Kann mir jemand helfen?

    Besten Dank
    Ernie
     
  2. Carmageddon

    Carmageddon New Member

    Hallo Ernie,

    keine Panik.

    Hast Du die Software, welche der FireWire Festplatte beilag installiert?

    Wenn es z.B. eine LaCie-Platte ist, sollte dieser ein "FireWire-LaCie Treiber" sowie die Software "Silverlining" beiliegen. Bei anderen Herstellern liegt mit Sicherheit ebenfalls Treibersoftware bei.

    Installiere diese und Du kannst die Platte auch nach dem Hochfahren Deines Rechners mounten.

    Carmageddon

    PS: Beschreibe nächstes mal Deine Hardware (FireWire-Platte) genauer, dann kann Dir auch besser (schneller) geholfen werden.
     
  3. woS

    woS New Member

    Hallo Ernie,
    wenn ich Dich nicht falsch verstanden habe, nutzt Du nicht die Möglichkeit von Firewire, Geräte im Betrieb an zu schließen. Meine Firewireplatte wird sowohl am G4 alsauch am PPC7500 gemountet sobald ich die Platte anstecke. Vor dem abstöpseln solltest Du das Laufwerkssymbol allerdings in den Papierkorb ziehen!
    Vielleicht hilft es, wenn Du mal die Schreibtischdateien neu anlegst oder den Treiber der Firewireplatte aktualisierst. Vielleicht hast Du auch das Problem, daß sich der Apple Treiber mit einem eventuell installierten Treiber des Gehäuseherstellers in die Haare bekommen (den Treiber in Erweiterungen Ein/AUs mal deaktivieren und dann neu starten).
    Viel Erfolg
    woS
     

Diese Seite empfehlen