Firewire-Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Pixel4, 19. August 2003.

  1. Pixel4

    Pixel4 New Member

    hallo!

    ich habe vor, eine festplatte in ein schon vorhandenes firewire-gehäuse zu bauen. dabei hätte ich gerne gewusst, ob

    1. 160 gb-festplatten probleme machen. gibt es evtl. grenzen, was die festplattenkapazität anbelangt?

    2. kann ich die festplatte unter mac osx und windows xp nutzen. welches filesystem muss ich dafür nutzen? kann es da probleme geben?

    bin für jeden hinweis dankbar
    gruß pixel4
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    1) Kommt auf Deinen Mac an. Aber die 120GB-Grenze hat Apple lange vor Intel/Windows gesprengt.

    2) FAT32. Der Mac kann mit NTFS nichts anfangen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    unter system OS 9.x kannst du die platte dos-formatieren
    funktioniert dann bei windows und apple
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ja, es gibt eine Grenze, die bei 127 GB liegt. Diese Grenze wird aber nicht vom Mac, sondern von dem Firewire-IDE-Bridge im FW-Gehäuse bestimmt.

    Die meistvebreite Bridge ist der Chipsatz von Oxford. Die 2. Revision des Oxford 911-Chips beherrscht den IDE-ATA100 Bus und damit auch Platten mit mehr als 127GB. Alle älteren Bridges bedienen nur den IDE-ATA66-Bus.

    Wichtig ist also der Controler, der die Platte ansteuert, egal ob Firewire-Bridge (extern) oder im Mac.

    Wenn das Gehäuse eine IceCube-Gehäuse ist, dann schau mal auf die Platine. Ist die grün, dann hast du Pech, ist die rot, ist alles OK. Die neuen IceCube-Gehäuse (Rev 3), die auch FW800 beherrschen, kommen selbstverständlich mit großen Platten zurecht und haben bereits den neuen Oxford-912-Chip als Controler.
     
  5. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gute Info. Danke.
     
  6. Pixel4

    Pixel4 New Member

    hallo!

    würde denn das partitionieren einer 160gb-platte in 2 80gb-teile funktionieren?

    gruß pixel4
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Da bin ich mir nicht sicher, aber ich denke wohl nein!?
     
  8. Pixel4

    Pixel4 New Member

    hallo!

    ich habe vor, eine festplatte in ein schon vorhandenes firewire-gehäuse zu bauen. dabei hätte ich gerne gewusst, ob

    1. 160 gb-festplatten probleme machen. gibt es evtl. grenzen, was die festplattenkapazität anbelangt?

    2. kann ich die festplatte unter mac osx und windows xp nutzen. welches filesystem muss ich dafür nutzen? kann es da probleme geben?

    bin für jeden hinweis dankbar
    gruß pixel4
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    1) Kommt auf Deinen Mac an. Aber die 120GB-Grenze hat Apple lange vor Intel/Windows gesprengt.

    2) FAT32. Der Mac kann mit NTFS nichts anfangen.

    Gruss
    Andreas
     
  10. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    unter system OS 9.x kannst du die platte dos-formatieren
    funktioniert dann bei windows und apple
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Ja, es gibt eine Grenze, die bei 127 GB liegt. Diese Grenze wird aber nicht vom Mac, sondern von dem Firewire-IDE-Bridge im FW-Gehäuse bestimmt.

    Die meistvebreite Bridge ist der Chipsatz von Oxford. Die 2. Revision des Oxford 911-Chips beherrscht den IDE-ATA100 Bus und damit auch Platten mit mehr als 127GB. Alle älteren Bridges bedienen nur den IDE-ATA66-Bus.

    Wichtig ist also der Controler, der die Platte ansteuert, egal ob Firewire-Bridge (extern) oder im Mac.

    Wenn das Gehäuse eine IceCube-Gehäuse ist, dann schau mal auf die Platine. Ist die grün, dann hast du Pech, ist die rot, ist alles OK. Die neuen IceCube-Gehäuse (Rev 3), die auch FW800 beherrschen, kommen selbstverständlich mit großen Platten zurecht und haben bereits den neuen Oxford-912-Chip als Controler.
     
  12. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gute Info. Danke.
     
  13. Pixel4

    Pixel4 New Member

    hallo!

    würde denn das partitionieren einer 160gb-platte in 2 80gb-teile funktionieren?

    gruß pixel4
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Da bin ich mir nicht sicher, aber ich denke wohl nein!?
     

Diese Seite empfehlen