firewire für 2 Mac´s?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac Payne, 6. Dezember 2006.

  1. Mac Payne

    Mac Payne Gast

    Hallo
    Mal was ganz blödes ....!
    Ich habe 2 Firewire Festplattengehäuse wo zwei anschlüsse dransind!
    Die platten hängen zur zeit an mein MacBook . Kann ich an den zweiten firewire Port auch einen IMac dran machen oder gibt es da probleme ?? :confused:
    So hätte ich von jedem rechner aus zugriff auf die gleichen hd´s.
    Wäre ja cool! :D
     
  2. maceddy

    maceddy New Member


    Geht nicht, die Laufwerke können immer nur an einem Rechner hängen.


    maceddy
     
  3. Mike-H

    Mike-H New Member

    Geht nicht gibt es in diesem Fall nicht. Es funktioniert.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Das ist falsch! :shake: :shake: :shake: :shake:

    Was geht: man kann zwar beide Rechner anschließen, aber der der erste Mac, der eingeschaltet wird, hat alleinigen Zugriff. Wie sollte das auch gehen, wenn beide Rechner plötzlich auf die Platte zugreifen wollen??? Es gibt keine "Intelligenz", die die Zugriffe der Reihe nach ausführt. Dazu braucht man einen Prozessor und Software!

    Wer sowas braucht, der braucht einen Server oder eine Network Attached Storage (NAS). In solch einem Gehäuse steckt aber auch nichts anderes als ein kleiner Linux-Server zusammen mit der Platte.

    Du kannst aber auch die externe Platte an dem Mac im Netzwerk freigeben, an dem die Platte hängt, denn MacOS ist auch ein Server, wenn man die Dienste freigibt!
     
  5. Mactalus

    Mactalus New Member

    ich würd auch einfach die platte auf einem mac anstecken und dann per netzwerk drauf zugreifen, ist auch viel gemütlicher,w enn man z.B. eine Aiportverbindung hat und dann von einem anderen raum einfach mal so sachen von der externen platte bezieht.

    val
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das es funktioniert ist eine oberflächliche Betrachtung, Du bekommst Datensalat. Die 2 Buchsen sind für eine Reihenschaltung mehrerer Geräte an EINEM Rechner, nichts anderes.
     
  7. Mike-H

    Mike-H New Member

    Anders als der Universal Serial Bus (USB) erlaubt FireWire die direkte Kommunikation aller Geräte untereinander (Peer-to-Peer) ohne einen Host(-PC).
    Firewire kennt keinen definierten zentralen Host. Im Gegensatz zu USB hat jedes Gerät die technischen Voraussetzungen, Controller zu werden. Knoten-IDs und Aufgabenverteilung im Bus-Management werden jedes Mal, wenn ein Gerät zum Bus hinzugefügt oder entfernt wird, automatisch zwischen allen Geräten ausgehandelt.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Geht trotzdem nicht. Wozu gibt es denn dann File-Server oder NAS? Wäre ja überflüssig.

    Und außerdem: du hast es nie ausprobiert, sonst wüstest du es!

    In einem FW-Bus darf es nur einen Host geben, auch wenn die Cleints untereinander direkt kommunizieren können, ohne den Host stark zu belasten. Wenn dem so wäre, wie du so klug (ab-)schreibst, könntest du ja einfach mal eine DV-Cam mit der Festplatte verbinden, in der Hoffnung, die Cam schickt nun alle Clips auf die Platte, ohne Rechner... Oder man könnte 2 alte FW-iPod verbinden, in der Hoffnung, dass man jetzt die Musik von einem auf den anderen zu kopieren. Das geht nicht! Und weil das nicht geht, geht auch das Verbinden einer FW-Platte nicht mit 2 Rechnern!
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Müsste doch gehen.....

    ... zumindest wenn du den 2.Mac im Targetmode startest. Du hast dann halt eine HD (2.Mac) mehr gemountet.


    Anders glaube ich mit aktuellen Geräten nicht an eine vernünftige Funktion.


    Gruss GU
     
  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wer sagt das ich es nicht probiert habe ?
     

Diese Seite empfehlen