Firewire HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von heico, 8. Juli 2003.

  1. heico

    heico New Member

    HI,

    ich habe mir eine neue Festplatte gekauft (160 GB - Firewire). Diese Firewire Festplatte habe ich direkt an meinem G4-Mac (400 MhZ) angeschlossen. Ich habe Mc OS 9.1.

    Wenn ich kleinere Datein kopieren möchte, z.B. von einer Zip oder auch von meinen anderen Festplatten, ist das gar kein Problem. Wenn ich aber größere (ca. 70 MB) Daten kopieren möchte, kann ich das weder von einer anderen Platte auf die Firewire-Platte, noch von der Firewire-Platte auf eine andere Platte tun. Der Kopierbalken bleibt einfach stehen und ich muss einen Neustart machen.

    NUR: Wenn ich z.B. diese 70 MB-Datei in Photoshop öffne, und aus Photoshop heraus auf die neue Firewire-Platte kopiere, geht das. Ich habe gerade sogar meine alten System-CD rausgekramt und diese Firewire Enabler und Support neu draufkopier. Ich glaube das war Version 2.2.2 aber NCIHTS. Ich muss immer einen Neustart machen. Das kann doch nicht wahr sein. Ich werde noch verrückt.

    HEiko

    p.s.: Bitte helft mir und schreibt an: heiko.herrmann@eurorscg.de zurück. Tausend Dank
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Die neuesten Firewire-Support/Enable sind v2.8.5 aus OS 9.22.
    Damit sollte es besser gehen. Im Allgemeinen stört es nicht, auf 9.22 upzudaten...

    Im übrigen hast Du Post.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Welche Firmware-Version hat der iMac? Es gab bei früheren Versionen Probleme mit FW. Starte dazu das Kontrollfeld Software aktualisieren. Wenn das Firmware-Update angeboten wird, dann solltest du das durchführen, aber genau durchlesen, wie es geht, ist nicht ganz unkritisch! Falls das Update nicht korrekt durchgeführt werden kann, startet der Rechner gar nicht mehr!

    Erst dann kannst du auch mal über ein Update auf 9.2.x nachdenken. Bei mir (allerdings ein G4) klappt das kopieren auf eine externe FW-Platte ohne Probs, auch größere Dateien.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    welcher iMac?
    er hat doch offensichtlich nen G4 400...
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    ist das ned das Gleiche ??:)
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Jo, stimmt ja. Problem aber ist das gleiche!
     
  7. iMac G4 400 MHZ - gabs das überhaupt?
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Nein! ICH HABE MICH VERLESEN! Habe nur "G" und 400 gelesen und daraus wurde G3 400 -> iMac

    Aber das ist doch unerheblich bei der Lösung des Problems!
     
  9. Ja, klar. Wollte auch nicht belehren. Hab mich nur gewundert.

    Das ist schon richtig, daß System auf 9.2.2 upzudaten. Mit System 9 bis 9.1 gab es Probleme mit FW-Platten oder Brennern. Jedenfalls lief es nicht rund.

    Die letzte Firmware für den alten iMac findest du auf der Apple-Seite (ca. im Jahre 2001). Auch das solltest du nach dem Update tun.

    Hast du die Platte partitioniert oder als ganzes Volume eingeteilt? Format: Extended?
    Ist sie richtig gejumpert?

    Tut mir leid, aber vermutlich musst du einige nötige Vorarbeitungen (Downloads) leisten, um mit der Platte arbeiten zu können. Auch wenn es dir im Moment nicht hilft: aber unter X wäre das überhaupt kein Problem mehr.
     
  10. heico

    heico New Member

    HI,

    ich habe mir eine neue Festplatte gekauft (160 GB - Firewire). Diese Firewire Festplatte habe ich direkt an meinem G4-Mac (400 MhZ) angeschlossen. Ich habe Mc OS 9.1.

    Wenn ich kleinere Datein kopieren möchte, z.B. von einer Zip oder auch von meinen anderen Festplatten, ist das gar kein Problem. Wenn ich aber größere (ca. 70 MB) Daten kopieren möchte, kann ich das weder von einer anderen Platte auf die Firewire-Platte, noch von der Firewire-Platte auf eine andere Platte tun. Der Kopierbalken bleibt einfach stehen und ich muss einen Neustart machen.

    NUR: Wenn ich z.B. diese 70 MB-Datei in Photoshop öffne, und aus Photoshop heraus auf die neue Firewire-Platte kopiere, geht das. Ich habe gerade sogar meine alten System-CD rausgekramt und diese Firewire Enabler und Support neu draufkopier. Ich glaube das war Version 2.2.2 aber NCIHTS. Ich muss immer einen Neustart machen. Das kann doch nicht wahr sein. Ich werde noch verrückt.

    HEiko

    p.s.: Bitte helft mir und schreibt an: heiko.herrmann@eurorscg.de zurück. Tausend Dank
     
  11. friedrich

    friedrich New Member

    Die neuesten Firewire-Support/Enable sind v2.8.5 aus OS 9.22.
    Damit sollte es besser gehen. Im Allgemeinen stört es nicht, auf 9.22 upzudaten...

    Im übrigen hast Du Post.
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Welche Firmware-Version hat der iMac? Es gab bei früheren Versionen Probleme mit FW. Starte dazu das Kontrollfeld Software aktualisieren. Wenn das Firmware-Update angeboten wird, dann solltest du das durchführen, aber genau durchlesen, wie es geht, ist nicht ganz unkritisch! Falls das Update nicht korrekt durchgeführt werden kann, startet der Rechner gar nicht mehr!

    Erst dann kannst du auch mal über ein Update auf 9.2.x nachdenken. Bei mir (allerdings ein G4) klappt das kopieren auf eine externe FW-Platte ohne Probs, auch größere Dateien.
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    welcher iMac?
    er hat doch offensichtlich nen G4 400...
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    ist das ned das Gleiche ??:)
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Jo, stimmt ja. Problem aber ist das gleiche!
     
  16. iMac G4 400 MHZ - gabs das überhaupt?
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Nein! ICH HABE MICH VERLESEN! Habe nur "G" und 400 gelesen und daraus wurde G3 400 -> iMac

    Aber das ist doch unerheblich bei der Lösung des Problems!
     
  18. Ja, klar. Wollte auch nicht belehren. Hab mich nur gewundert.

    Das ist schon richtig, daß System auf 9.2.2 upzudaten. Mit System 9 bis 9.1 gab es Probleme mit FW-Platten oder Brennern. Jedenfalls lief es nicht rund.

    Die letzte Firmware für den alten iMac findest du auf der Apple-Seite (ca. im Jahre 2001). Auch das solltest du nach dem Update tun.

    Hast du die Platte partitioniert oder als ganzes Volume eingeteilt? Format: Extended?
    Ist sie richtig gejumpert?

    Tut mir leid, aber vermutlich musst du einige nötige Vorarbeitungen (Downloads) leisten, um mit der Platte arbeiten zu können. Auch wenn es dir im Moment nicht hilft: aber unter X wäre das überhaupt kein Problem mehr.
     
  19. heico

    heico New Member

    HI,

    ich habe mir eine neue Festplatte gekauft (160 GB - Firewire). Diese Firewire Festplatte habe ich direkt an meinem G4-Mac (400 MhZ) angeschlossen. Ich habe Mc OS 9.1.

    Wenn ich kleinere Datein kopieren möchte, z.B. von einer Zip oder auch von meinen anderen Festplatten, ist das gar kein Problem. Wenn ich aber größere (ca. 70 MB) Daten kopieren möchte, kann ich das weder von einer anderen Platte auf die Firewire-Platte, noch von der Firewire-Platte auf eine andere Platte tun. Der Kopierbalken bleibt einfach stehen und ich muss einen Neustart machen.

    NUR: Wenn ich z.B. diese 70 MB-Datei in Photoshop öffne, und aus Photoshop heraus auf die neue Firewire-Platte kopiere, geht das. Ich habe gerade sogar meine alten System-CD rausgekramt und diese Firewire Enabler und Support neu draufkopier. Ich glaube das war Version 2.2.2 aber NCIHTS. Ich muss immer einen Neustart machen. Das kann doch nicht wahr sein. Ich werde noch verrückt.

    HEiko

    p.s.: Bitte helft mir und schreibt an: heiko.herrmann@eurorscg.de zurück. Tausend Dank
     
  20. friedrich

    friedrich New Member

    Die neuesten Firewire-Support/Enable sind v2.8.5 aus OS 9.22.
    Damit sollte es besser gehen. Im Allgemeinen stört es nicht, auf 9.22 upzudaten...

    Im übrigen hast Du Post.
     

Diese Seite empfehlen