Firewire hub, oder lieber USB Festplatte am mini?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Skysurfersim, 8. Oktober 2005.

  1. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    Hallo, ich möchte die Videodaten meines Camcorders über Firewire auf den Rechner bekommen. Am liebsten allerding direkt auf eine externe Platte. (Platzmangel im mini usw.). Ich habe einen MacMini, daher nur einen Firewire Port.
    Frage: Lieber einen Firewire-Hub, somit wäre eine Firewire-Festplatte möglich, die die meisten hier im Forum den USB Festplatten ja vorziehen, oder eine (günstigere!) USB Festplatte und keinen Hub??? Wie sind da die Geschindigkeitunterschiede? oder Prozessorlastunterschiede?

    Danke schon mal!
     
  2. chregu

    chregu back too the sixties

    Von MicroNet gibt es doch externe Firewire Platten im Mini-Look...?

    die haben glaube ich nen Firewire Hub und sogar ein USB 2.0 Hub eingebaut.


    Bei Festplatten ist eigentlich immer der Firewire Variante den Vortritt zu geben, da besseres Protokoll, weniger Prozessorlastig, ...

    z.B. so was



    Link zum Hersteller

    gruess, chregu
     
  3. oppen

    oppen echter Karwer

  4. macbike

    macbike ooer eister

    Kauf Dir eine FW Festplatte mit 2 FW Anschlüssen (erspart den Hub), die FW Platten sind am Mac nicht nur schneller in der Übertragung sondern veru
    rsachen allgemein auch weniger Prozessorlast. Außerdem sind am Mac nur FW Platten bootbar.
     
  5. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    von USB kannst Du nicht booten.
    USB ist definitiv langsamer, nicht nur beim mac.
     
  6. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    DANKE schon mal! dass es externe Festplatten gibt, die einen Firewire Hub eingebaut haben war mir neu! Das ist die Lösung all meiner Probleme!
    Dann könnten die Daten ja eigentlich direkt von der Kamera auf die Platte und müssten ja gar nicht mehr über den Mac...
    ;-)
     
  7. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    eine Frage noch:
    Firewire 400,
    400+
    oder 800?
     
  8. oppen

    oppen echter Karwer

    Der Mac mini hat Firewire 400.
     
  9. chregu

    chregu back too the sixties

    Was ist denn Firewire 400+ ????
     
  10. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Mittlerweile gibt es 5-7 Hersteller die Mac Mini Unterlegplatten anbieten, teils mit USB/FW Hub, teils ohne.
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn bei einer Festplatte FireWire400+ steht, dann hat die meistens zusätzlich auch einen USB-Anschluss.

    micha
     
  12. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    Danke für die vielen Antworten.
    Die Platte von DSP ist jetzt da und funktioniert. (250Gb Hitachi mit 2 Firewire anschlüssen.)
    PROBLEM:
    Wenn ich die Kamera sozusagen durchschleife, also in den 2ten Anschluss der Festplatte stecke erkennt sie IMOVIE nicht! (Final Cut Pro HD auch nicht)
    Was mache ich falsch! Ich will ja nicht immer umstöpseln und alles hin und her kopieren!
    Doch ein Firewire Hub nötig???
     
  13. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    Hat sich erledigt! ich habe die Anschlüsse getauscht. Es geht jetzt.
    Danke!
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Firewire ist aus zwei Gründen besser:

    1. Firewire ist bootable
    2. USB2 Implementierung seitens Apple am Mac ist beschissen

    Kalle

    P.S. Mit den AppTels wird sich das sicher ändern. Es muss ja einen Grund geben sich die neuen Kisten zu kaufen. Stichwort iPod und iPod nano :p
     

Diese Seite empfehlen