Firewire oder USB2-Brenner?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leimgruber, 16. Februar 2002.

  1. leimgruber

    leimgruber New Member

    Ich plane, mir einen neuen externen CD-Brenner zu kaufen.
    Der Preisunterschied zwischen einem schneller (24fach brennen) und einem langsameren (16fach brennen) beträgt 10 Euro, allerdings nur im Fall des nach unten hin kompatiblen USB-Brenners. Der Preis des 16fach-Brenners ist bei USB2 und Firewire derselbe.
    Was soll ich tun? Was ist besser? Schafft es der USB2-Brenner überhaupt, 24-fach zu brennen? Wer hat Erfahrungen damit und kennt sich aus? Ich habe übrigens einen älteren iMac Grape 400 (der hat ja USB 1 oder?).
    Danke für die Antwort.
    Elmar
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    Dein iMac hat USB 1, wenn dieser FW Anschlüsse hat, dann hast Du Dir die Frage im Prinzip selbst beantwortet.
    Weil aus USB 1 kann man kein USB 2 machen, Anschlußmäßig das gleiche nur nicht beim Datentransfer, da ist bei max. 4x der Ofen aus bei USB1 und Firewire mit der Oxford Bridge schafft über 30 MB Sekunde, da fehlen noch die Brenner die das schaffen !

    Joern
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    genau, wenn du nur usb im rechner hast, geht auch nur ein usb-brenner. wenn du firewire hast-nimm den firewire-brenner. usb-anschlüsse kann man nicht upgraden - für usb2 braucht man eine erweiterungskarte, die zudem noch nicht auf dem mac läuft, jedenfalls nicht schneller als usb1. apple wird mit usb2 auch vorerst nix anfangen können, denn sie haben firewire ja selber entworfen...
     

Diese Seite empfehlen