1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

FireWire PCI und PM 8500

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thosat, 9. Januar 2003.

  1. Thosat

    Thosat New Member

    Kann man einen PowerMac 8500 (mit Sonnet Crescendo G4 800 MHz) unter OS 8.6 mit einer PCI-FireWire Karte aufrüsten? Wenn ja, welche funktioniert?

    ThoSat
     
  2. HD

    HD New Member

    Hi,

    also- ich habe die Orange Link +
    (http://www.orangemicro.com/) im beigen G3, auch mit Sonnet. Die bietet neben Firewire auch noch USB 2.0, das spart eventuell einen PCI-Platz. Auf der Schachtel steht als Voraussetzung nur "PowerMacintosh mit mindestens einem freien PCI-Steckplatz", sollte also auch im 8500 laufen. Problemlos auch unter OS-X- falls das aufm 8500 betrieben werden soll...

    Gruß, HD.
     
  3. Hape

    Hape New Member

    In meinem 9600er läuft auch 'ne Orange mit Firewire und USB - super !
    Ich würde nur dann auf 9.1 updaten, dann sparst Du Dir auch noch die Fremdtreiber.

    Grüße Hape
     
  4. hannes125

    hannes125 New Member

    hi,

    nimm ne billige aus dem pc laden-die funzt auch.
    und nimm die firewiretreiber aus 9.2.2 in 9.1
    da die besser sind

    hannes
     

Diese Seite empfehlen