Firewire Platte löschen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacS, 2. Juni 2005.

  1. MacS

    MacS Active Member

    Ich versuche gerade verzweifelt eine FW-Platte (Maxtor im IceCube) zu löschen. Bislang lief sie am alten G4 unter 9 ohne Probs (nur mit 9er Treiber). Als ich diese dann am neuen G5 anklemmte, gab's regelmäßig eine Kernel-Panic. Das zur Vorgeschichte!

    Nun habe wohl den 9er Treiber an einem PC irgendwie löschen können. Nun hängt sie am G5 und ich kann sie schon mal wenigsten im Festplatten-Dienstprogramm sehen - ohne Absturz! Aber wie krieg ich die Platte ins Extended-Format (ohne Journaled)? Muss ich das Volune "disk1s10" anwählen und löschen? Aber wenn ich das mache, kommt eine Fehlermeldung. Bitte um Hilfe?
     

    Anhänge:

  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Mit den älteren IceCube Gehäuse hatte ich nur Ärger, habe sie verbannt. Jetzt klappt wieder alles.
    Die Dinger haben eine fehlerhafte Bridge, das haben auch andere User zu spüren bekommen.


    Das wolltest Du jetzt nicht hören, oder ?
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Du musst GB-Oxford anklicken und löschen.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Mittlerweile hatte ich auch das ausprobiert, nur tat sich überhaupt nix. Habs gestern zig-mal ausgewählt und versuch zu löschen. Zuletzt blieb der Fortschittsbalken bei weniger als 10% stehen, und das nach ca. 20 Min. Ich habs dann abbrechen müssen, weil es schon spät war.
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    So wie ich das sehe, musst du die HD zuerst initialisieren. Dies erfolgt, wenn du die Platte "Partitionierst". Dabei kannst du auch nur eine einzige Partition definieren.

    Gruss GU
     
  6. Islaorca

    Islaorca New Member

    Wie mein Vorredner schon sagt, partitioniere und dann das Filesystem. Da deine Platte mit 1 Partition belegt ist, hättest du disk1s10 anklicken und dort löschen müssen.
     
  7. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Für die IceCube gibt es ein FirmWare-Update. Weiss aber gerade nicht wo es zu finden ist. Jedenfalls hat es bei mir geholfen. Allerdings muss für das Update alles was mit FireWire zu tun hat abgehängt werden (bei mir musste auch die interne PCI-FW-Karte raus). Es darf nur noch die upzugradende HD am Rechner hängen. Danach Upgrade machen und hoffen dass es funktioniert.
    Gruss Hans


    Nachtrag: Gefunden: http://www.macpower.com.tw/resources/922firmware
    Der Panterupdater funktionierte bei mir auch mit dem Tiger!
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Danke für deine Mühen (und nütürlich auch an die anderen), aber in meinem IceCube-Gehäuse steckt eine 911-Oxford-Bridge (rote Platine!), keine 922-Bridge. Auf den Seiten von www.format.de gibt's auch das passenden Firmeware-Update, welches ich auch vor Kurzem durchführte, noch am G4 unter 9.1

    Ich hatte bislang noch keine Zeit, mich darum zu kümmern, werde da aber am Ball bleiben. (Heute ist erstmal was Wichtigeres drann: RAM-Erweiterung meines neuen G5 auf 1GB und der Einbau der AP-Extreme-Karte)
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Also, ich hab alle eure Ratschläge befolgt, es hat nix genutzt, es klappt nicht. Komisch nur, ins DOS-Format lässt sich die Platte formatieren!!??

    Jetzt richtet sich mein Augenmerk auf die Firmware. Die hatte ich vom alten G4 von 9.1 aus geflasht, die Firmware hatte ich von www.format.de gesaugt. Leider gehen seit Juni die Links ins Leere!

    Kann ich eigentlich den den Updater für die 912er Bridge (oder war's 922er) nehmen. Hatte gesehen, dass es dort im Fenster auch die Option zum Update für die 911-Bridge gibt. Allerdings scannt das Programm nach FW-Bridges, findet aber nix, jedenfalls hatte es nach ca. 3 Minuten immer noch nix angezeigt. So lange kann das doch nicht dauern, oder? :cry: :cry: :cry:
     

Diese Seite empfehlen