Firewire vs. USB 2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Satinav, 14. Januar 2008.

  1. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Hallöle!

    Ich plane die Anschaffung einer externen Festplatte. Gibt es außer der für mich irrelevanten Geschwindigkeit einen Vorteil von Firewire gegenüber USB 2?

    Vielen Dank im Voraus,
    Marcel
     
  2. turjaci

    turjaci New Member

    firewire ist schneller, allerdings hatte ich probleme mit meinem anschluss, da der chipsatz nicht kompatibel mit meiner externen soundkarte war.daher empfehle ich firewire nicht.usb 2.0 ist auch sehr schnell.oder du informierst dich, ob der chipsatz mit deiner externen festplatte kompatibel ist.evtl ist es sogar bei festplatten gar kein problem..trotzdem besser fragen, als wie ich dann gleich nochmal neue soundkarte kaufen :D

    lg
     
  3. friedrich

    friedrich New Member

    USB belastet den Prozessor, beim Sichern wird der Rechner also langsamer. Trifft auf FW nicht zu, da reden die Platten direkt miteinander. Das wäre vielleicht ein Grund...
     
  4. maceddy

    maceddy New Member

    Wissen über FireWire

    http://www.firewire-infos.de/

    Ich habe 10 FireWire-FP und 2 FireWire-Brenner im Einsatz, keine Probleme.
    Oxford Chipsätze machen keine Probleme, aber selbst 3 Platten mit unbekannten Chipsätzen laufen


    maceddy
     
  5. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Danke für die Antworten!

    Nun, außer als Datenspeicher soll die Festplatte eh nicht genutzt werden.

    Die Belastung des Prozessors... Macht das in Zeiten von QuadCore-Prozessoren und sogar Notebooks mit 2x2 Ghz überhaupt noch merklich etwas aus? Ich hatte auf einer LAN sogar von einer tragbaren HD flüssig spielen können, und mit Filmen hab ich nix zu schaffen.

    Spräche also ebenso wie der doch geringere Preis von USB 2 für USB... Aber ich warte da nochmal weitere Kommentare ab, immerhin wird man hier sehr gut beraten :nicken:
     
  6. maceddy

    maceddy New Member

    So aus der Geschichte

    IDE = Dumm
    SCSI = Schlau
    USB = Dumm
    FireWire = Schlau

    Aus der Videowelt

    VHS = Dumm
    Betamax / Video 2000 = Schlau


    Leider haben sich über den Preis immer die „DUMMEN" durch gesetzt.


    maceddy
     
  7. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Klar, ich sehe bestimmte Vorteile bei Firewire ein, keine Frage.

    Dennoch verstehe ich nicht, was außer der Prozessorbelastung (was bei einer reinen Backup-Platte weniger störend ist) und einer geringen Übertragungsrate so schlecht an USB 2 sein soll.
     
  8. NSU

    NSU New Member

    einfach probier doch! 14 tage Rückgabe recht hast du! so schöne antworte hast du gekriegt,und noch immer glaub's nix :confused:
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Dann mach mal Videobearbeitung oder lass andere Programme die Rechenleistung brauchen laufen und nebenbei ein Backup, ........
    Wenn ich einen Film bearbeite kann ich nebenbei von mehreren Platten von links nach rechts kopieren und habe dadurch keine Prozessorbelastung.



    maceddy
     
  10. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Danke für die Beratung :D

    Letzte Fragen noch:
    Gibt es bestimmte Wechselrahmen und/oder Festplatten, von denen man Abstand nehmen sollte, oder besondere Empfehlungen?
     
  11. maceddy

    maceddy New Member

    Ich bin ein Fan von Samsung Festplatten. Was für Wechselrahmen meinst Du?
    Ich hab noch 3,5" Wechselrahmen im Angebot - kann morgen mal sehen welche das sind.


    maceddy
     
  12. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich traue es mich ja fast gar nicht zu sagen. Habe mir gestern eine TRAKSTOR USB Platte gekauft. 500 GB für 109 €. Das Ding sieht schlicht und gut aus und ist zudem noch sehr leise.

    Letzte Woche musste ich eine namenhafte, externe Festplatte wieder zurück schicken da diese nicht funktioniert hat. (WD My Book Studio)
     
  13. maceddy

    maceddy New Member

    Du meinst bestimmt Trekstore, von denen habe ich eine 2,5" USB die unter 10.4.? nicht lief, unter 10.5 läuft sie ohne Problem.


    maceddy
     
  14. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Nee, tatsächlich meine ich TrekStor. ;)
     
  15. maceddy

    maceddy New Member

    Nehme hiermit sofort das e aus dem Namen.


    maceddy
     
  16. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    OK, ich nehme aus Posting #12 das A raus. ;) :biggrin:
     
  17. Mathias

    Mathias New Member

    Wie hoch ist die CPU-Aktivität beim Kopieren von Daten auf die externe USB-Festplatte?
     
  18. werna

    werna New Member

    also grundsätzlich übertragt USB 2.0 480Mbit, Firewwire 400Mbit, da aber USB 2 bei Apple stiefmütterlich behandelt wird, ist warscheinlich Firewire schneller. Wenn du grosse Dateien transferieren willst ist Firewire besser. Ebenso solltest du bedenken, dass Firewire volumes auch bootfähig sind, und du beim neuaufsetzen z.B: auch die übertragung der Benutzer/einstellungen einfacher ist. Ich emfehle eine Controller mit USB2 und Firewire. Aber viell. möchtest du es noch schneller dann ist natürlich Firewire 800 die Wahl.
     
  19. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hallo Mathias,

    habe mal ein Bildschirmfoto gemacht.
    (1,7 GB Daten auf die USB Platte kopiert)
     

    Anhänge:

    • $cpu.jpg
      Dateigröße:
      101,6 KB
      Aufrufe:
      275
  20. shorafix

    shorafix New Member

    siehe auch "danilatore": wo ist da die Belastung? Ich höre zur Zeit iTunes von einem externen USB-2 "Handydrive" und hab das eine oder andere zu erledigen. Die Aktivitätsanzeige zeigt dabei im Finder praktisch 0% Belastung.

    MacBook Pro 2 GHz CoreDuo
     

Diese Seite empfehlen