Firewirefestplatte für Camcorderaufnahmen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von uli wilfert, 15. Februar 2005.

  1. uli wilfert

    uli wilfert New Member

    Hallo ,
    ich habe Mac OS 10.3.8 auf einem G4/1Ghz mit 1Gbyte RAM.

    ich möchte mir eine Firewirefestplatte zulegen.

    damit möchte ich vor allem Filme vom Camcorder direkt aufnehmen und nach dem Schnitt wieder zurück spielen.
    es gibt da ja eine Menge verschiedene Platten.
    Welche technischen Parameter sind für meinen Einsatz wichtig ?

    kann mir jemand helfen?

    Danke

    Uli
     
  2. pb_user

    pb_user New Member

    für dv-bearbeitung (imovie/final cut) geht intern alles was einigermaßen neu auf dem markt ist (1 h video = 11gb), also sollte sie nicht zu klein sein. fabrikate sind ansichts- und erfahrungssache, je schneller der zugriff desto wärmer wird die hd.

    extern müssen die platten firewire-anschluss haben, möglichst 2x, fall noch ein paar hds dazu kommen. fw 400 reicht für dv, die gehäuse benötigen eine oxford-brigde und sollten wegen des dauerzugriffs einen lüfter haben. lüfterlose platten (lacie im porsche design z.b.) sollen auch gehen, das risiko (wärmestau) ist in jedem fall aber höher.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Theoretisch vielleicht, in der Praxis funktioniert es mit meinem Powerbook (FW400) und einer externen Platte trotz Oxford-Bridge nicht. Das blöde ist, dass iMovie nichtmal merkt, das es nicht so tut wie es soll, und munter weiter Datenmüll auf die Platte schaufelt.

    ciao, Maximilian
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Für Videomaterial:

    7200 rpm und 8 MB Cache.

    gibts z.B. 160 GB für ca. 120 € oder auch 300 GB für ca. 209 € mit Firewire 400.
    Bei dsp memory gibts auch ne Firewire 800 Platte gerade im angebot, nur wenig teurer
     
  5. pb_user

    pb_user New Member

    @ maximilian

    das muss andere ursachen haben. ich hatte bis zu 4 externe hds + konverter am hub gleichzeitig am pb titan g4 / 400 angeschlossen ohne die beschriebenen probleme. abgesehen von langen renderzeiten aufgrund der schwachen performance lief der zugriff auf die daten immer in realtime.
     
  6. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bei mir tuns zwei Platten im IceCube (Gehäuse ohne Lüfter)#
    1* 200 GB und 1* 60 GB
    Mit den Platten bearbeite ich Videos sowohl mit FCE als auch mit iMovie ohne Probleme.
    Capturing erfolgt von der Camera direkt auf die Platten.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Es ist nicht günstiger wenn die interne Platte gleichzeitig die system Platte ist.
    Wenn nämlich einerseits das system auf die Platte schriebt und gleichzeit gdas schnittprogramm ist das unter Umständen sogar nachteiliger.
    Ich schneide Material von einer externen und einer (zweiten) internen - und beides geht. ich habe keine zusätzlichen probleme bei der externen die ich auf der internen nicht hätte.

    In jedem Fall sollte man Videomaterial nach Möglichkeit nicht auf der Systemplatte schneiden. Und ne externe Platte mit FW 400 und DV Material ist im Grunde kein problem, wenn dann liegt der Haken woanders
     
  8. Holloid

    Holloid New Member

    ich mache alles über die Externe (lüfterlos,Icecube.120 GB 7200rpm,8Mb)Festplatte ,und habe ausser beim überspielen von geschnittenen DV Matrial auf die Kamera(das geht nur über die Interne)überhaupt keine Probleme.Es ist so das ich beim umrechnen des DV in SVCD denn vorteil habe das nur die äusserst leise Externe läuft,die Interne und der Bildschirm aus sind...Vorteil : nur der Prozessor im IMac arbeite (Temperatur..nie mehr als 45 °C),und natürlich die lautstärke.
    Die Externe wird nie wärmer als Handwarm und das nach 16 Std Dauerbetrieb..Das einzige was nachts stört ist die verdammt helle blaue leuchte.....aber da kann man ja was vorlegen..
     
  9. uli wilfert

    uli wilfert New Member

    hallo alle zusammen,

    vielen Dank für eure Tipps.

    ich sehe nun klarer. Ich lese aus euren Meinungen , daß eine 400-er Firewire mit 8MB Cache ausreichend ist.

    Danke euch allen

    Uli
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich weiss auch nicht. Es passiert nicht beim Rendern, sondern nur beim Import vom Camcorder. Das Signal muss also vom Camcorder durch FW400 in den Rechner und von dort über dieselbe FW400-Leitung auf die externe Platte. Das scheint irgendwie zu viel zu sein.
    Ich behelfe mir so, dass ich den Import auf die interne Festplatte mache und den Projektordner für die Nachbearbeitung dann auf die FW-Platte bewege und von dort weiterarbeite.

    ciao, Maximilian
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    nein der Import über Firewire der Externen Festplatte ist nicht zuviel...bei mir Funktioniert es Anstandslos...
    und ich hab ein etwas älteren Rechner...
     
  12. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du nur einen FW Port hast, ist es problematisch.
    Wenn ich die Kamera an der FW-Platte anschließe, habe ich auch manchmal Probleme. Hast du nur einen FW-Anschluss?
    Wenn die Kamera und die Platte die beiden FW-Anschlüsse benutzen, dann klappts Problemlos. Außerdem hängen bei mir auch zwei FW-Platten hintereinander.
     
  13. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bin grad mal wieder über diesen Thread gestopert.

    Ich hatte das Problem ja auch, sogar mit einer FW800 IceCube.
    Wenn die Camera und die FW-Platte am Powerbook angeschlossen waren, konnte ich den Film nicht auf die externe IceCube aufnehmen.
    Dann gabs zwei Lösungen
    1) (Die von dir beschriebene) auf die interne Platte aufnehmen
    2) Meine IceCube hat noch einen USB2 Anschluss. Wenn ich sie zum capturen per USB andocke, klappt die Aufnahme problemlos.

    Ergo: Da ist auch Apple mit dem FW-Bus und den FW-Treibern nicht perfekt.

    MacKlausi
     
  14. MagicMike

    MagicMike New Member

    Also ich hab nen alten iMac G4/800 mit ner Formac 160GB 7200 und es funzt ohne Probleme. Sogar altes analog durch Digitalkamera auf FW 400 zu Externer Platte null Problemo.

    Wie kann ich eigentlich meine Rohdaten auf DVD sichern, wenn das Projekt 20 GB hat. Dateien splitten kann ich, aber einen Ordner ?
     

Diese Seite empfehlen