FirewireModus funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hubbel04, 10. September 2010.

  1. Hubbel04

    Hubbel04 New Member

    Hallo Forum,
    habe vorgestern auf meinen neuen iMac, mittels eines ebenso neuen FW 800-Kabels von meinem G5 meine Daten übertragen, heute hab’ ich versucht das noch mal zu wiederholen, weil noch ein paar Dateien fehlen. Pustekuchen der iMac erkennt den G5 nicht, und umgekehrt geht’s auch nicht, egal ob mit oder ohne Migrationsassistent. Es ist als ob das Kabel über nacht nicht mehr funktioniert. Vielleicht überseh’ ich ja irgendwas - hab’ das vorher noch nie auf diesem Weg gemacht. Vielen Dank schon mal für eure zahlreichen Tipps.
    p.s.:Einzelne Schritte gabs da nicht groß, bei den neuen iMacs ist das System fast komplett vorinstalliert, dann kommt die Frage ob man seine Daten vom alten Mac via Firewire übertragen will und welche - das hab’ ich dann getan.
    p.p.s.:Ich könnte natürlich auch noch mal alles neu installieren, aber ich hab’ schon viel konfiguriert und installiert und hätte es gerne etwas einfacher, was ja theoretisch auch geht.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Eine Ferndiagnose lässt sich wohl kaum durchführen. Ich nehme aber mal an, du hast den zweiten Rechner auch im Target-Modus gestartet? Nur verbinden der beiden laufenden Rechner per FireWire reicht nämlich keineswegs.

    MACaerer
     
  3. yew

    yew Active Member

    Hi

    Targetmodus:
    Hauptrechner normal starten, FW-Kabel an beide Rechner anschließen, Zweitrechner mit gedrückter Taste "T" (Target) starten.
    Dann sollte auf dem Zweitrechner beim Starten das FW-Symbol erscheinen er verhält sich wie eine externe Platte. Nun kannst die Daten auf den Hauptrechner ziehen.

    Netzwerkverbindung über Firewire funktioniert ebenfalls, allerdings muss hier die Netzwerkkonfiguration dementsprechend abgeändert werden.

    Wenn die Datenmenge nicht so groß ist, kann man immer noch ein kleines Netzwerk von Rechner zu Rechner über WLAN einrichten und so die Daten rüber schieben.

    Gruß yew
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Naja, eine Datenmigration ist in der Regel ein etwas größerer Akt, der über WLAN einiges an Geduld erfordert. Alternativ wäre noch ein peer to peer Netzwerk durch eine direkte Verbindung per Ethernet möglich. Von den insgesamt vier Möglichkeiten der direkten Verbindung ist aber der Targetmodus der Schnellste, da hier kein Netzwerk-Header den Daten-Trafik ausbremst.

    MACaerer
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    Hast Du noch ein anderes Firewire Gerät?
    Wenn das noch funktioniert ist es schon mal gut.

    Ich hatte es leider schon mal, daß im Targetmodus vom Mini zum Macbook die FirewireAnschlüsse verbrannt sind - es stank richtig!
    Das läßt sich weder im Systemprofiler, noch mit dem Hardware-Test überprüfen: dort ist immer alles ok gewesen.
    Bei mir mußte das LogicBoard getauscht werden, das ging beim neuen Macbook zum
    Glück auf Garantie, beim Mini war es mir aber zu teuer.
     

Diese Seite empfehlen