firewireplatte zerschossen... was tun?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hansmoleman, 10. April 2006.

  1. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    folgendes ist passiert:
    ich habe versucht einen grossen file von einer externen hd auf eine andere zu kopieren (beide firewire). irgendwo in der mitte ging es nicht mehr weiter und ich konnte den vorgang auch nicht mehr stoppen. mir blieb nichts anderes als 'n erzwungener neustart (autsch) übrig. seit dem mounted meine festplatte mit der ursprungsdatei nicht mehr. der systemprofiler hängt sich auf, wenn ich versuche, mir die geräte anzeigen zu lassen, genauso verhält sich auch das festplattendienstprogramm und drive genius...
    gibt es da irgendwelche programmierer-tricks oder so?

     
  2. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Mit Tools wie

    DiskWarrior 3.0.3
    (erstellt neue Volume Structure, B-Baum und so)

    DataRescue II
    (rettet Daten von defekten Festplatten)

    Beide sehr empfehlenswert.
    Diese Programme wurden hier im Forum schonmal angesprochen, einfach mal nach suchen.

    HTH
    Clemens
     
  3. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Herzliches Beileid. Wird denn die Festplatte im Festplattendienstprogramm noch gefunden? Wenn ja, dann müsste sie grau dargestellt werden mit dem Namen welcher vom System vorgegeben ist. Ist mir schon öfter passiert. In diesem Fall ist DiscWarrior eine wirklich gute Möglichkeit sie zu retten.
    Sollte die HD im FP-Dienstprogramm gar nicht mehr zu sehen sein, wird es etwas schwieriger. Wobei auch da DW unter Umständen die HD noch findet und reparieren kann. Wenn dies auch nichts nützt, kannst Du die HD intern verbauen und schauen ob sie nun erkannt wird. Allenfalls hat ja auch der FW-Chipsatz des Gehäuses einen Schuss, dann würde ein Einbauen der HD ins andere Gehäuse schon etwas bringen.

    Nur so für meine Statistik: Welches Fabrikat hat denn Deine gestorbene HD?

    Viel Glück beim retten.
    Hans
     
  4. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    danke erstmal für die antworten...

    • festplattenprogramm findet nichts
    • datarescueII auch nicht (ebenso wie drive-genius aus dem selben haus)
    • diskwarrior müsste ich mal probieren... vielleicht kann's ja wirklich mehr
    • anderes gehäuse könnte ein guter tip sein... mal probieren
    • fabrikat weiss ich nicht - müsste ich erst aufschrauben

    ich melde mich dann nochmal, wenn ich die neuen anregungen einmal durch hab...
     
  5. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    das fabrikat ist Maxtor 740X-6L und dein tip war der richtige: es war nur das gehäuse zerschossen, die hd funzt noch!
    vielen dank!!! :D
     

Diese Seite empfehlen