Firmware-Update für Pioneer DCR-110 sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von UliW, 29. Dezember 2005.

  1. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    habe heute einen Pioneer DVR-110 in mein externes Gehäuse eingebaut und mit PatchBurn gepatcht. Alles o.k.! Wird erkannt und und System-Profiler auch "vom Hersteller unterstützt". Firware ist 1.17. Nun gibt es - wie auch im DVD-Brenner-Test MacWelt 01.06 auf Seite 48 angegeben- eine aktuelle Firware1.22. Ist es sinnvoll ein Update zu machen und wenn ja wie? Auf der Pioneer-Seite gibt es eine .exe Version, also für Windows. Wo ist ein Update für Mac?

    UliW

    p.s. es gibt schon ein Update 1.37, aber alles eben nur für Windows. Wenn man, wie meine Frau, einen Windows-Rechner hat und einen externen Brenner-wie meiner- anschließt, könnte man das Update über Windows laden. Ist nur die Frage, ob der Mac das verdaut. Rückgängig zu machen ist es eben nicht! Ebenso das "Quiet Drive Utility". Also ist Vorsicht angebracht!
    Wer hat Erfahrung damit?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dass die FW 2nur für Windows" sei, bedeutet doch wohl nur, dass man einen Win-Rechner braucht, um sie aufzuspielen.

    Ich habe jedenfalls einem "Generic BP-1300" CD-R per Windows zur neuesten Version verholfen, und der läuft jetzt prächtig in einem alten G3 beige.

    Vorsichtig wäre ich höchstens bezüglich der Herkunft eines solchen Updates. Nicht von irgendwelchen dubiosen Seiten holen, sondern nur von der Seite des Herstellers.

    Christian.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. UliW

    UliW New Member

    Danke für Eure Hilfe!

    Habe mit dem Windows-Laptop meiner Frau das Firware-Update auf 1.37 mit dem Installer von der internationalen Pioneer-Download-Seite gemacht und alles in Butter. Der System-Profiler zeigt die neue Firmware an!

    Wie schön, dass wir auch einen Windows-Rechner haben!! Jedenfalls in diesem Fall!

    Guten Rutsch!

    UliW
     

Diese Seite empfehlen