1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Firmware Update iMac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Damon, 3. April 2001.

  1. Damon

    Damon New Member

    Hallo
    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Firmware Update für iMac in kombination mit Infineon 256MB RAM 133 2-2-2 Bausteinen gemacht. Ich will es noch nicht probieren da ich nicht weiß ob dann noch meine 512MB RAM funktionieren.
    Bye
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Damon,

    ich benutze seit kurzem auch einen originalen Infinion 256MB PC 133 222 Speicherriegel. Das Firmware update hatte ich vorher gemacht und es sind nach dem Einetzen keine Probleme aufgetaucht.

    Gruß
    mackevin
     
  3. wuta1

    wuta1 New Member

    Bin fas 100 prozentig sicher , dß diese Speicher , sofern alles von infineon ist und nicht nur der Träger, keine Probleme auftauchen werden . Ich habe einen zusätzliche128 MB 100er PC RAm und habe beim FW 4.1.7 Update keinerlei Probleme mit dem Speicher gehabt. Sofort erkannt und iMac dv 400 läuft wie ein Motor mit OS 9.1 . Aber habe letzte woche einen iSUB gekauft und der fängt nach ner Weile an zu piepen und daß hat Fürchte ich wiederum was mit dem FW 4.1.7 zu machen . Denn das Piepen beginnt immer erst nach ner weile . liegt also nicht am iSUB sondern am iMac . Also SEI WACHSAM HOLZAUGE..
    KLAUS
     

Diese Seite empfehlen