Firmwareupdate 1.1 für mac mini intel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 16. November 2006.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    habe das neue Firmwareupdate geladen und installiert und alles funktioniert auch, nur habe ich folgende Frage : nun sind beide vorhanden, 1.0 und 1.1
    müßte 1.0 jetzt nicht "verschwunden sein" oder ist das mal wieder ein typischer Denkfehler eines Laien ? :confused:
    mac mini intel core duo / 10.4.8
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Du sprichst sicherlich von den Dateien auf der Festplatte? Nun, die Firmware ist nur temporär und für den Transport in einer Datei. Nach dem "Flashen" wird die Datei nicht mehr bnötigt, weil dies nun in dem nicht flüchtigen Bereich des Mainboards im sog. Flash-Speicher gespeichert ist. In dem nicht flüchtigen Bereich sind die Start-Routinen gespeichert, die der Prozessor im Moment des Einschaltens abarbeiten muss, denn beim Einschalten ist der Arbeitsspeicher leer und auch alle Komponenten wie Festplatten sind noch nicht erreichbar, also ist auch kein Betriebssystem vorhanden. Der Prozessor muss aber erst das System laden können. Dazu werden System-Routinen im Flash-Speicher ausgeführt, um Schritt für Schritt die vorhandene Hardware zu erkennen und ins System einzubinden. Erst dann steht die Festplatte zum Booten zu Verfügung und nach dem Laden steht erst das System zur Verfügung.

    Daraus kannst du entnehmen, dass diese Dateien nach dem Flashen gelöscht werden können!
     
  3. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo Macs,
    besten dank für die Antwort. Gut erklärt - habe sogar ich als Laie kapiert ! :)
     

Diese Seite empfehlen