FirstClass heizt ein...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von frisco68, 7. Januar 2005.

  1. frisco68

    frisco68 New Member

    Sobald ich FirstClass Client auf meinem G5 (2 x 2 GHZ, 2,5 GB Ram) starte steigt die Prozessor-Temperatur und die Lüfter laufen schneller. Fordert das Programm (ist ja eigentlich nix spektakuläres...) den Mac so? Seltsam.
     
  2. soma

    soma Member

    Ich habe die FCClient Software Vers. 8005 und kann dein Problem nicht bestätigen. Der FCClient ist eigentlich sehr resourcenschonend. Hast du die laufenden Prozesse mal beobachtet? Ist es wirklich FC? Kommt mir sehr komisch vor.

    Wir haben bei uns einen FC-Server mit 520 registrierten Anwendern und mit allen Betriebsystemen (auch noch klassische MacOS und X). Kein einziger Mac macht sowas. Bei den DOSen hab ich auch noch nichts gehört.

    soma
     
  3. frisco68

    frisco68 New Member

    ich hab noch den 7.xx in verwendung - werd mir den 8er runterladen.
    ist in der tat so. sobald ich firstclassclient starte steigt bei beiden prozessoren die temperatur und die lüfter laufen etwas schneller/hörbarer (sonst ist mein neuer apfel ja sehr verschwiegen)
     
  4. frisco68

    frisco68 New Member

    ... komisch, dass so ein "simples" Programm wie FirstClass die Prozessoren offensichtlich soooo fordert. Jedenfalls tat das bei mir Version 7.xx von FirstClass Client.
    Version 8 läßt den G5 kalt.... im wahrsten Sinne des Wortes!
     

Diese Seite empfehlen