Flackernder eMac Bildschirm (Hilfe).

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vsperber, 11. August 2002.

  1. vsperber

    vsperber New Member

    Ich habe mir letzte Woche einen von den neuen eMacs gekauft und habe ein Problem mit meinem Bildschirm. Ehrlich gesagt: vielleicht ist das gar kein Problem sondern normal, denn ich habe eigentlich nicht viel Ahnung von technischen Dingen.
    Also: Normalerweise merkt man nichts davon, dass der Bildschirm irgendwie flackert, aber wenn ich eine Textpartie an die äusseren Ränder des Bildschirmes (egal welche, oben, unten, links und rechts) schiebe sehe ich die Buchstaben "komische zappeln". Das ist natürlich im Millimeterbereich. Es fällt aber schon sehr, sehr deutlich auf, nicht nur mir sondern auch allen anderen Leuten, denen ich's bis jetzt gezeigt habe (zusammen mit mir 4).
    Was soll ich tun? Das Gerät war nicht billig und das "Flackern" gefällt mir wirklich überhaupt nicht. Ich bin auch ein wenig verärgert. Ist das "normal" und kommt vor oder soll ich mich beschweren und versuchen einen Ersatzrechner zu bekommen. Ich bitte dringend um Expertenmeinung.

    Dank im Voraus,
    V. Sperber
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Das Flackern weist, meiner Meinung nach, auf einen Defekt in der Bildröhre und/oder den Bildsteuerelementen hin. Versuch das Gerät umzutauschen, sollte eigentlich ein eindeutiger Garantiefall sein.

    mfg Noah

    P.S.: warte mal ein paar andere Antworten ab, vielleicht irre ich mich ja fürchterlich...

    P.P.S.: Herzlich willkommen im Forum
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was für eine Auflösung hast du denn am eMac eingestellt?

    Kontrollfeld Monitor und Ton öffnen, ist im Systemordner oder in den "kleinen Monitor" in der Kontrollleiste klicken, da kannst du es auch ablesen.
     
  4. vsperber

    vsperber New Member

    Ich habe den eMac jetzt auf Anraten hin in ein paar anderen Zimmern im Haus angeschlossen und dann nochmal einige Testbilder betrachtet und betrachten lassen. Die Qualität war ohne Ausnahme astrein. Ich glaube das lag wohl entweder an einer "schlechten" Steckdose oder sonst einer Störquelle in meinem Arbeitszimmer und nicht an einem Fehler am Bildschirm. Apple jedenfalls scheint mir einen "Supercomputer" für einen Superpreis verkauft zu haben. ;-)

    Vielen Dank nochmals an alle die so prompt geantwortet haben! Hätte nicht gedacht, dass ich so schnell Hilfe bekomme.

    Gruß,

    V. Sperber
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    eMacs starten in OS X.
     

Diese Seite empfehlen