Flieg, Promi flieg

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 3. Oktober 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. maclin

    maclin New Member

    Das ist nicht neu.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Wieso das gemeine Volk? Doch nur die, die mit Air Berlin fliegen. Selber schuld.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Du magst Air Berlin nicht,stimmts ? :D
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Was findest du daran bemerkenswert?
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Die Tatsache, dass man sowas bei einem privat-unternehmen vorfindet. :O
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Das ist einfach nur billige Werbung. So, wie wenn Lady Gaga in irgendein Restaurant geht: Jeder der übrigen Gäste wird sofort alle seine Freunde und Bekannten anrufen und der Laden wird voll sein, wie noch nie. Dafür braucht sie dann ihre Rechnung nicht bezahlen.

    Wenn ich überall erzähle, dass ich bei meinem letzten AirBerlin Flug in der Nähe von MisterMasterPromi gesessen bin, dann wird das vielleicht im Kreise derer, die meiner Erzählung lauschen (was bei Facebook- und Twitterschwätzern tausende sein können!) die Entscheidung zugunsten von AirBerlin beim nächsten Flug beeinflussen. Und das für 100 Euro. Hätte man MisterMasterPromi als Werbefigur engagiert, dann würde das einen sechsstelligen Betrag kosten. Eine Milchmädchenrechnung. Warum sie das gerade an die Öffentlichkeit zerren, ist mir unklar.

    Es gibt Firmen, die ich mehr mag. Und welche, die ich noch weniger mag. Bei denen zwar die Prominenz umsonst fliegt, dafür die Angestellten in der Probezeit („supervision“ heisst das bei uns) für das Privileg bezahlen müssen, dort arbeiten zu dürfen. Ganz so schlimm ist es bei AB bisher nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
     

Diese Seite empfehlen