Fluchtwege in Dachgeschosswohnungen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von iGelb, 5. Juni 2004.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    vielleicht kennt sich einer von euch da aus:

    Bei Dachgeschosswohnungen muss es ja zwei Fluchtwege geben. Normalerweise ist das 1) Treppenhaus und 2) Feuerleiter oder 1) Treppenhaus A und 2) Treppenhaus B.

    Aber kann ein Fluchtweg auch durch eine zweite Wohnung gehen? Also Fluchtweg 1) Treppenhaus A und Fluchtweg 2) Treppenhaus B via 2. Wohnung - die Wohnungen sind mit einer Tür verbunden.

    Ich suche noch nach Argumenten für eine Diskussion mit dem Bauaufsichtsamt Berlin Mitte.

    Vielen Dank ihr Architekten und andere!

    iGelb
     
  2. bus

    bus New Member

    Ich glaube es liegt in der Natur von Fluchtwegen, jederzeit offenzustehen. Mit der Tür ist's 'ne Einliegerwohnung. Wenn die Offenhaltung des Fluchtwegs eigentumsrechtlich (und ggf. mietvertraglich) geregelt ist, spielt vielleicht auch die Feuerwehr mit. Ohne Gewähr (bin kein Architekt)
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    vielleicht kennt sich einer von euch da aus:

    Bei Dachgeschosswohnungen muss es ja zwei Fluchtwege geben. Normalerweise ist das 1) Treppenhaus und 2) Feuerleiter oder 1) Treppenhaus A und 2) Treppenhaus B.

    Aber kann ein Fluchtweg auch durch eine zweite Wohnung gehen? Also Fluchtweg 1) Treppenhaus A und Fluchtweg 2) Treppenhaus B via 2. Wohnung - die Wohnungen sind mit einer Tür verbunden.

    Ich suche noch nach Argumenten für eine Diskussion mit dem Bauaufsichtsamt Berlin Mitte.

    Vielen Dank ihr Architekten und andere!

    iGelb
     
  4. bus

    bus New Member

    Ich glaube es liegt in der Natur von Fluchtwegen, jederzeit offenzustehen. Mit der Tür ist's 'ne Einliegerwohnung. Wenn die Offenhaltung des Fluchtwegs eigentumsrechtlich (und ggf. mietvertraglich) geregelt ist, spielt vielleicht auch die Feuerwehr mit. Ohne Gewähr (bin kein Architekt)
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    vielleicht kennt sich einer von euch da aus:

    Bei Dachgeschosswohnungen muss es ja zwei Fluchtwege geben. Normalerweise ist das 1) Treppenhaus und 2) Feuerleiter oder 1) Treppenhaus A und 2) Treppenhaus B.

    Aber kann ein Fluchtweg auch durch eine zweite Wohnung gehen? Also Fluchtweg 1) Treppenhaus A und Fluchtweg 2) Treppenhaus B via 2. Wohnung - die Wohnungen sind mit einer Tür verbunden.

    Ich suche noch nach Argumenten für eine Diskussion mit dem Bauaufsichtsamt Berlin Mitte.

    Vielen Dank ihr Architekten und andere!

    iGelb
     
  6. bus

    bus New Member

    Ich glaube es liegt in der Natur von Fluchtwegen, jederzeit offenzustehen. Mit der Tür ist's 'ne Einliegerwohnung. Wenn die Offenhaltung des Fluchtwegs eigentumsrechtlich (und ggf. mietvertraglich) geregelt ist, spielt vielleicht auch die Feuerwehr mit. Ohne Gewähr (bin kein Architekt)
     

Diese Seite empfehlen