Flüssigkeit im PB Display

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von RPLY, 28. November 2004.

  1. RPLY

    RPLY Gast

    Hallo,

    Ich habe ein kleines Porblem.Hatte mein 12" Powerbook mit nem TFT Display schaum gereinigt nur leider ist mir bei der reinigung Flüssigkeit in den unteren Rand des Monitors gelaufen, als ich mein Pb wieder anmachte war dort eine große weiße stelle die schön im ganzen unteren Teil des Displays began sich zu verteilen...ich versuchte mit einem Fön dem entgegen zu wirken was auch funktionierte, jetzt ist der grossteil getrocknet nur die rückstände des Schaums sind noch zu sehen und eine kleine weiße stelle....sieht aus wie beschlagen oder wie salz rückstände......

    nun meine frage was kann ich tun....bzw kann ein Händler vor Ort das Problem durch einfaches öfnen und durchwischen :)
    lösen?
    was vielleicht noch interessant wäre was ein austausch eines Displays kosten würde....(im ernstfall)?

    Würde mir sehr über tipps und Antwort freuen

    Vielen Dank

    RPLY ;-)
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Wenn dein Reinigungsmittel zwischen die Scheiben gezogen ist würde ich sagen Pech gehabt.

    maceddy
     
  3. RPLY

    RPLY Gast

    das heißt wohl keine reinigung mehr möglich oder?
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Auf jeden Fall den Händler fragen, vielleicht können die noch was machen - Kostenvoranschlag nicht vergessen!

    Ich drücke Dir die Daumen, daß es eine preiswerte Lösung Deines Problems gibt.
     
  5. RPLY

    RPLY Gast

    Ok vielen dank, ich hoffe auch ma das beste ;-)
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    In jedem Fall wird die Sache recht teuer.

    Nimm in Zukunft lieber ein trockenes/leicht feuchtes Microfasertuch.
     
  7. RPLY

    RPLY Gast

    Ne is leider eigen verschulden :-( wie teuer meint ihr würde ein monitor austausch kommen?
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    Wenn das Book noch Garantie hat darf es ja nicht irgend ein Händler machen.
    Ob der Monitor ausgetauscht werden muss wäre ja noch die Frage - vermutlich reicht trocknen.

    100 Euro vielleicht ?
     
  9. RPLY

    RPLY Gast

    ich denke trocken ist es schon sind nur die reste dieses verdammten reinigungs schaum :-D

    100euro würde ich grad noch verkraften
     
  10. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    ;( Ein neues LCD-Panel in einem *book ist SEHR teuer (für mein 15-Zoll-Powerbook Titanium sollte es 1300 Euro kosten), da es nicht den Bildschirm, sondern nur einen kompletten Deckel gibt (inkl. Kabel, Scharniere, Rahmen...).

    Die weißen Reste sind normal. Das ist nicht der Schaum, sondern die leichte angelöste Reflexionsfolie hinten zwischen Beleuchtung und LCD. Die braucht wegen der sehr schlechten Belüftung WOCHEN um trocken zu werden.

    NICHT FÖNEN! NIEMALS! bzw. NIE WIEDER!

    LCDs vertragen keine hohen Temperaturen, sowohl Beleuchtung als auch LCD sind bei Temperaturen von mehr als 40 Grad Celsius extrem gefährdet.

    Empfehlung: Einfach mehrere Wochen bei Raumtemperatur ganz normal benutzen. Das wird schon wieder.

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  11. RPLY

    RPLY Gast

    Vielen dank Walter, für den Tip hab den Display nur mit kühler Fön Luft versucht zu trocknen...werd ich aber trotzdem lassen ;-)
    mittlerweile ist auch schon wieder mehr von dem Fleck verschwunden...der Austausch is wirklich verdammt teuer hatte vorhin mit Apple telefoniert für den 12" würde der Austausch 750 € kosten...
     
  12. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam


    Neeiiiiin! Microfasertücher machen Kratzer auf Dauer! Deswegen sind sie ja auch in der Professionellen Automobilpflege verpönt. Glasreiniger ist auch Gift. Nimm am besten fertig angefeuchtete Laptop Displayreinigerertücher aus der Packung. :party:
     

Diese Seite empfehlen