FM pro - leere Datenfelder NICHT ausdrucken

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von akulier, 7. Februar 2007.

  1. akulier

    akulier New Member

    Hallo!

    Weiß zufällig jemand, wie man es schafft, in Filemaker Pro 8.5 einen Datensatz nur dann zu drucken, wenn etwas drinnen steht, in anderen Worten, jedesmal, dann, wenn er leer ist, NICHT auszudrucken.

    Mit Ausgeben/Angleichen funzt es nicht wirklich, da durcke ch jedesmal leere Datensätze....

    bitte um Hilfe!

    Danke
     
  2. akulier

    akulier New Member

    Ooops. ich meine natürlich nicht den ganzen Datensatz, sondern nur ein einzelnes Feld.
     
  3. MacTruth

    MacTruth New Member

    Hmm, wie, was möchtest Du denn ausdrucken? Einfach das Layout?

    Probier mal folgendes:
    erstelle einfach eine Layout, und gib dort in ein Textfeld Deine Felder als Serienbrieffeld ein, die Du je nach Bedarf einfach hintereinander, oder untereinander mit Zeilenabstand schreibst. Wenn dann im Feld nichts drin steht, dann druckt er dort auch nichts aus!
     
  4. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Wo keine Daten sind, kann FileMaker keine Daten drucken. Und wenn ein Feld leer ist, bleibt es leer. Wo ist das Problem?

    Wenn du in einer Adressdatenbank die Straße nicht weißt, bleibt das Feld leer. Wenn du eine Liste der Adressen druckst, bleibt das Feld weiterhin leer. Was stört daran? :D
     
  5. ISO

    ISO New Member

    Ich nehme an, es geht darum, dass beim Ausdrucken kein leerer Rahmen erzeugt wird, wenn ein Feld leer ist.
    Meine Erfahrungen mit Filemaker liegen schon mehr als 10 Jahre zurück (Version 2.x). Damals ging es um die Beschreibung von Ersatzteilen, die ich aus Gründen der Flexibilität auf mehrere Datenfelder verteilt hatte. Bei einzelnen Teilen befand sich also Text in mehreren Feldern, bei anderen in keinem einzigen. In der Ersatzteilliste sollten jedoch keine unnötigen Leerzeilen geschrieben werden. Und das ließ sich mit den Layoutoptionen einstellen. An Details erinnere ich mich nicht mehr. Aber es ließen sich sogar mehrere Felder im Layout so aneinander koppeln, dass das Ergebnis wie fortlaufender Text ohne Zeilenumbruch aussah. Das müsste doch mit dem heutigen Filemaker auch noch so gehen. In den Layout-Funktionen war Filemaker dem Microsoft Access überlegen...
     
  6. MacTruth

    MacTruth New Member

    Funktioniert folgendermaßen: Im Layoutmodus die entsprechenden untereinander- oder nebeneinanderliegenden Felder auswählen (es müssen selbstredend mehrere sein), dann 'Angleichen/Ausgeben' aus dem Menü 'Format' wählen und dort einstellen, wie die Felder beim Ausdruck erscheinen sollen!
     
  7. akulier

    akulier New Member

    Es funzt leider nur sehr bedingt: kein Problem mit reinen Textfeldern, (wobei ich mir noch nicht ganz sicher bin, wie man am besten die Option "Größe des betreffenden Bereichs anpassen" einsetzt.

    Das Problem taucht auf, wenn man Medien-Datenfelder verwendet, die lassen sich einfach nicht so programmieren, daß sie nicht ausgedruckt werden...
     
  8. tomdancer

    tomdancer New Member

    kann sein dass ich das problem nicht ganz umrissen habe - aber folgender gedankenansatz hilft vielleicht.
    das problem ist ähnlich wie beim ausdruck von einer kompletten adresse, d.h. wenn anrede vorhanden dann soll er komplett hr.name vorname usw. drucken wenn nicht dann nur name und vorname z.b.

    ich löse solche themen in dem ich ein script für die jeweilige druckvariante schreibe - d.h. er druckt nicht das akzuelle layout bzw. die aktuelle felder sondern alle inhalte werden in ein neues feld geschrieben und die leerfelder werden dann logischer weise nicht gedruckt - klingt umständlich kostet aber nur eoinmal ein script und klappt dann wunderbar.

    ich hoffe ich konnte helfen - gruss tom
     

Diese Seite empfehlen