Font Tool

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Achmed, 7. April 2003.

  1. Achmed

    Achmed New Member

    Ich suche ein Tool mit dem ich Previews von meine Zeichensätzen ausdrucken kann.
    (Und zwar alle auf einmal!)
    So was wie Fontbook.

    Ich habe das Fontbook, das aber unter classic läuft. Da ich keinen Drucker habe möchte ich das ganze als PDF ausdrucken. Dabei semmelt X aber ab.
    Eine Möglichkeite wäre noch ein virtueller Postscript drucker unter X einzurichten. Aber wie????
     
  2. ipossum

    ipossum New Member

    such mal bei versiontracker.com nach "font explorer"
     
  3. Achmed

    Achmed New Member

    Habe ich schon probiert.
    Kann ich nicht alle Fonts zusammen ausdrucken. Nur einzelne.
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Da ich auch einfach eine Liste mit Fonts ausdrucken will und kein gescheites Programm dafür kenne, habe ich ein Apple Script angepasst. Das Problem ist, dass das automatische Auslesen der Text Fonts nicht möglich ist (wegen Dingbats, Taipei, AquaKana, Beijing u. v. a. mehr, und weil die vom System benutzten Namen der Schnitte nicht unbedingt mit jenen im Finder oder in den Font Menus übereinstimmen). Ich habe fast immer die gleichen Schriften installiert und meine Scripts deswegen von Hand angepasst.

    Die Installation für die Systemschriften ist ja recht konstant und müsste auch auf anderen Rechnern arbeiten. Falls du es dir 'mal ansehen willst: http://idisk.mac.com/teorema67/Public/FontSamplerScripts.sit

    Das Script für meine PS Fonts (FontShop, Adobe, Monotype) funktioniert genauso.
     
  5. Anindo

    Anindo New Member

    Also Font Book gibt´s auch für OSX nativ.
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    http://www.lemkesoft.com/fbdownload_de.html

    Hey, das Tool ist echt gut! Aus der GraphicConverter-Softwareschmiede.

    Besonders gut ist, dass ASCII-Tabellen erzeugt werden können. Damit erscheinen auch Symbol und Dingbats entsprechend ihrer ASCII- (und nicht ihrer Unicode-) Zuordnung und werden nicht durch Lucida Grande automatisch ersetzt. Für lateinische Systeme unproduktive Fonts (AquaKana, Taipei, Beijing, Hiragino, Hei...) kann man vom Druck ausschließen.
     

Diese Seite empfehlen