Fonts MacOS X und Windows

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rick, 2. Mai 2003.

  1. rick

    rick New Member

    Hallo,

    habe folgendes Problem: Habe russische Texte von einem PC-User unter WIN XP geschickt bekommen (Word-Dokumente). Geschrieben wurde das ganze mittels Times als Zeichensatz. Auf dem PC läßt sich mittels so mancher Standradschrift kyrillisch schreiben, wenn man die Ländereinstellungen der Tastatur entsprechend ändert. Ich kann unter MacOS 10.2.5 natürlich wieder nur kryptische Zeichen sehen! HAtte unter MacOS 8.6 mal ein Tool, daß dieses Problem löste, auch wenn es mir die Menüleisten u.a. zerschoß. Konnte das Ganze dann mit einem meiner eigenen kyrillischen Fonts auf dem Mac weiterbearbeiten.

    Wie kann ich unter MacOS X mit Windows Fonts umgehen?

    Gruß,

    Richard
     
  2. zeko

    zeko New Member

    Du brauchst CE TTF-onts.
    Entweder du nimmst die von deinem Windows System oder ich send dir welche... sind aber mehr Serbisch-Kyrillisch (die Russen haben ja ein paar Zeichen mehr dazu erfunden) - Aber es müsste auch welche im Internet geben.
     
  3. rick

    rick New Member

    Herzlichen Dank,

    serbisch dürfte auch gehen: selbst wenn da ein paar Zeichen fehlen sollten - Du hast recht! - werd ich den Text schon entschlüsseln können. Wäre also nett, wen Du mir einen Fonts zusenden könntest.

    Erinnere mich auch wieder an das Fonts-Format, aber unter MacOS 8.6 hat das nicht so einfach funktioniert. Geht das nun unter X? Wäre ja toll!

    Suche ansonsten selbstverständlich nach entsprechenden Fonts!

    Gruß,

    Richard
    richard_niermann@magicvillage.de
     
  4. zeko

    zeko New Member

  5. zeko

    zeko New Member

    Gesandt hab ich dir:
    Serbisch Courier, Helvetica, Monaco, Times und Platino.
    Sind alle free!
    Auf der Cirilica Seite gibts noch welche (auch Free)

    Auf der russischen Seite sind glaub auch noch welche zu finden.
    Weiss nicht wie die Russen es in ihrer Sprache fertig bringen mehr Laute zu besitzen als sich das der Serbe Kyril damals dachte ;-))
     
  6. zeko

    zeko New Member

  7. rick

    rick New Member

    Hi,

    muß nochmal stören: es funktioniert nicht!

    Genügt es, die ttf-fonts in den OSX-Fonts-Ordner zu kopieren, wie unter OS 9.x die Anwendung neu zu starten, den Text der Datei zu markieren und den entsprechenden Zeichensatz auszuwählen? Der ttf-Fonts erscheint nicht in meiner Auswahl!

    Tut mir leid, wenn ich mich hier vielleicht blöd anstelle, aber bin nach zwei Jahren beruflich bedingter Mac-Abstinenz zum Mac zurückgekehrt, von 8.6 zu X gewechselt und bin vielleicht nochnicht auf dem neuesten Stand.

    Ach ja: habe auch eine Änderung der Ländereinstellungen unter X versucht. Leider ohne Erfolg!

    Gruß,

    Richard
     
  8. rick

    rick New Member

    Hi,

    vergiß meine letzte Antwort:

    die Fonts erscheinen doch in Schriftenauswahlmenü (ganz am Ende! das habe ich nicht gesehen) und ich kann auch wunderbar damit russisch schreiben, aber die Texte, die mir geschickt wurden nicht lesen.

    Muß mich doch nochmal an den Absender wenden!

    Es ei denn, Dir fällt noch was ein!

    Gruß,

    Richard
     
  9. rick

    rick New Member

    Hi!

    Problem gelöst!

    Hatte ein falsche Auskunft seitens meines russischen BEkannten: es handelte sich doch um einen PostScript-Zeichensatz! Trotzdem hat mir einer der Links weitergeholfen, denn dort habe ich einen entsprechenden Zeichensatz gefunden!

    Herzlichen Dank und schönes Wochenende!

    Richard
     
  10. zeko

    zeko New Member

    Ah... OK!
    Mir ist auch eingefallen, dass die Fonts, die ich dir per Mail geschickt hab gar nicht kyrillisch sind - sondern die lateinischen YU-Fonts.

    Aber sowohl auf der einen, als auf der anderen Seite (meine Links oben) solltest du kyrillische finden... (serbisch und russisch) - in dem Fall auch PostS...
     

Diese Seite empfehlen