Formac 48 x 12 x 48 cdrw und OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dradts, 28. Dezember 2002.

  1. Dradts

    Dradts New Member

    Hallo!

    Habe mir gestern einen Formac cdrw Brenner mit 48x Brenngeschwindigkeit gekauft. Laut Gravis sollte OS X 10.2.3 und iTunes den Brenner eigentlich unterstützen, leider musste ich aber feststellen, dass dem nicht der Fall ist. Der Brenner wird zwar von OS X erkannt, jedoch nur als "normales" CD ROM Laufwerk. Ich kann also weder von iTunes, noch vom Finder aus CDs brennen. Nur mit dem beigelegten Toast Lite ist das möglich.

    Nun meine Frage:
    Wird Apple wohl in naher Zukunft Treiber für den 48 Fach Brenner von Formac ins OS X und iTunes integrieren, oder sollte ich mir lieber einen anderen Brenner holen? Ich habe nämlich eigentlich beim Kauf darauf spekuliert, meine CDs einfach ohne zusätzliche Software vom Finder aus zu brennen.

    Auf der Apple Kompatibilitätsseite sind eigentlich alle Formac Brenner in der Liste aufgezählt, nur mein 48 Fach Brenner nicht.
     
  2. Macfun

    Macfun New Member

    Hi,

    Habe auch einen formac-Brenner 48/12/48 - unter OSX 10.2.2 kann ich aus itunes ohne weiteres CD´s brennen - unter 10.2.3 habe ich´s noch nicht probiert - muß ich mal nachhholen.
     
  3. Macfun

    Macfun New Member

    ... ich habe gerade auf OS X 10.2.3 aktualisiert - itunes und mein formac-Brenner arbeiten auch hier zusammen. Seltsam, aber vielleicht ist bei Dir ja ein anderer Brenner im firewire-Gehäuse eingebaut - sowas kommt bei formac (und anderen) gelegentlich vor. Bei mir ist es ein Lite-on. Oder itunes und Toast-lite sind nicht kompatibel - lösch doch mal toast von deiner FP.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    itunes und toast sollten sich unter os x nicht stören denke ich.
     
  5. Dradts

    Dradts New Member

    Hallo!

    Also bei mir hat die Erkennung des Brenners auch vor der Installation von Toast Lite nicht funktioniert. Ich habe Toast auch nur deshalb installiert, da ich ansonsten mit dem Brenner gar nichts anfangen hätte können.

    Der Brenner im Gehäuse ist übrigens auch einer von Lite-On, sagt zumindest der System profiler. Bei "Medium brennen" gibt er allerdings nur ein lapidares "nein" an :-(
     
  6. Dradts

    Dradts New Member

    ist das wirklich der 48 x 12 x 48 cdrw brenner?
    als ich auf der compatibility site von apple nachgeschaut habe, standen dort bei den unterstützen formac brennern nur alle langsameren brenner. der 48 fach brenner war nicht dabei :-(
     
  7. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Auch ich versuche schon längere Zeit, den firewire 40/10/40 Freecom (Generic) Brenner von Gravis mit iTunes zum Laufen zu bringen. Bisher leider ohne Erfolg!
     
  8. Macfun

    Macfun New Member

    Hi,
    das ist alles sehr seltsam. Mein Brenner (s.o.) wurde im Juli von cyberport ausdrücklich mit dem Hinweis auf Kompatibelität mit itunes und disk burner (und daher) ohne Brennsoftware ausgeliefert. Auf meinem Rechner (iMac G3) funktionierts ja auch.
    Vielleicht fehlt aus irgendwelchen Gründen das Device-Plug-in oder es ist beschädigt, - zu finden im Ordner: System/Library/frameworks/DiscRecording.framework/Versions/A/Resources/DevicePlugins/LiteOnCDR.device-plugin)
    Ob der 40-fach CD-Brenner auch kompatibel sein soll, weiß ich nicht.

    Mein Brenner wird vom Systemprofiler übrigens als LTR-48125 W identifiziert.
     
  9. Dradts

    Dradts New Member

    Also das Device Plugin ist vorhanden. Hab mal nachgeschaut, und es liegt im o.a. Ordner. Im Systemprofiler wird der Brenner als LTR-48125 S erkannt. Hat das was damit zu tun?

    Grüße und frohes Neues!

    Dradts
     

Diese Seite empfehlen