Formac Displays - Reaktionszeit für Spiele

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thunderblade, 17. März 2004.

  1. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hallo zusammen,

    ich würde mir vom Design her gerne eines der Formac TFT Displays zulegen, 17" oder 19". Hat jemand Erfahrungen, wie die Reaktionszeiten der Panels für Spiele geeignet sind? Gelegentlich muss der Rechner doch mal für ein Unreal Tournament oder ein C&C herhalten (oder auch für was Ruhigeres wie Neverwinter Nights), und es wäre gut wenn der Spielspaß nicht durch die Anzeige getrübt werden würde...

    Danke!

    Thunder
     
  2. taysano

    taysano New Member

    Hi,

    habe einen 2010er von Formac. Und es läuft alles wunderbar (Halo, D&S). Reaktionszeit: 25 ms
     
  3. marc12353

    marc12353 New Member

    Haben im Macwelt-Test, die Bestnote bekommen.
     
  4. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Danke ihr beiden!

    Zu dem 17"er hab ich leider in der Macwelt nix finden können (auch nicht im Arvhiv), aber vielleicht hab ich nur nicht richtig gesucht. Das 19"er hat eine Topwertung bekommen, stimmt, allerdings war ich mir anhand des Testberichts nicht sicher wie es denn mit der Spieletauglichkeit aussieht :)
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    irgendwo gibt es das 20" Formac Display momentan im Angebot, ich glaube bei cyberport.de, bin mir aber nicht mehr sicher. Ist auf jeden Fall ein guter TFT zu vertretbarem Preis.
     
  6. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Für die ganz großen habe ich leider nicht den Platz am Schreibtisch und bekomm auch nicht genug Abstand um den Screen würdigen zu können. Außer... ich würde ihn an die Wand hängen... *grübel* ob man da die Frau überzeugen kann? :rolleyes:

    Edit: bei Cyberport gibts das 2010 zwar wirklich günstiger, aber:

    So locker hab ich die Euronen dann auch wieder nicht sitzen ;)
     
  7. marc12353

    marc12353 New Member


    Kostet so um die 1100,- EUR, ohne einen neuen G5. Aber der Unterschied von 19" zu 20,1" ist doch nicht so krass, im Bezug auf Stellbarkeit und Maße. Wenn man sich einen 19" holen würde, dann auf jeden Fall zum 20" hochswitchen. Erstmal ist die Breite des Displays zum arbeiten und vieleicht auch zum spielen (Welches der 10 vorhandenen Spiele für den Mac benötigt denn einen Supermonitor????) viel besser. Und in der Tiefe sind die doch gleich, also egal woe groß. Oder hast du Probleme in deiner Schreibtischbreite?
     
  8. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Das mit dem Platz ist etwas schwierig zu erklären... der Bildschirm steht nicht direkt auf dem eigentlichen Schreibtisch sondern auf einem extra Beistelltisch, und die Fläche die dieser oben zur Verfügung stellt ist das begrenzende Element. Die Diagonale dieser Fläche (40x44) ist ca. 59cm; die Diagonale ist deswegen wichtig, weil dieser Tisch links vom Stuhl steht.

    Der 20er würde also wahrscheinlich gerade so hinpassen, aber die Größe + hohe Auflösung wäre wahrscheinlich nicht weit genug weg vom Betrachter. Weiss jemand ob man die Formacs an die Wand hängen kann?

    Mal abgesehen davon das es ja mehr als 10 Spiele gibt *g* UT2k3 / UT2k4 brauchen schon ein brauchbares Reaktionsverhalten, wer die Games mal auf nem 40ms Panel gespielt hat weiss Bescheid.

    Und noch dazu hängt ja an dem Display noch gar kein Mac :embar:
     
  9. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Wie ist das denn mit dem Interpolieren, wenn man eine geringere Auflösung als die normale 1600x1200 benutzt? Bei vielen Displays ist die Qualität ja deutlich schlechter, und bei den meisten kann man das Interpolieren auch leider nicht abschalten...
     
  10. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das 2010 von Formac, und das Interpolieren ist sehr gut. Man merkt es fast gar nicht. Ich hatte mich schon sehr gewundert, denn meine Erfahrungen mit dem Apple 15" TFT waren beim Interpolieren viel schlechter.

    Zum Bildschirmabstand: Es ist völlig falsch, dass ein großes Panel einen größeren Betrachtungsabstand braucht. Ein Formac-Panel ist nun mal kein Fernseher mit 512 Linien! Der Abstand hängt allein von der Pixeldichte ab. Da das 2010 sehr hoch auflöst, braucht man eher einen kleineren Abstand, verglichen mit dem 15" von Apple.

    TomRadfahrer
     
  11. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Danke für die Info zum Interpolieren :)

    Zum Thema Abstand hast du natürlich nicht Unrecht, aber bei mir wären es möglicherweise nur 45cm, das ist ein bissel wenig für so ein großes Display. Aber ich schätze ich werde es einfach ausprobieren, und wenn es auf den Tisch nicht passt dann kommt es an die Wand. Hat ja ein progressives Design, da werde ich schon ein Abkommen zu treffen können. Hoffe ich. :klimper:
     
  12. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    So. Ich habs jetzt bestellt, das 2010er. Bin schon total gespannt *g*
     
  13. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich habe sowohl Filme wie auch Spiele auf dem Formac gesehen/gespielt. Das Ding ist wirklich gut und eignet sich für beides.
     

Diese Seite empfehlen