Formac Gallery 2010 an PC und Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iMaculate, 10. Januar 2004.

  1. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Laut Beschreibung auf Formacs Website hat der Formac Gallery 2010 TFT Monitor Anschlüsse für ADC und DVI. An anderer Stelle steht dann ADC oder DVI. Das verwirrt.

    Hat der Monitor nun zwei Anschlüsse (DVI und ADC) oder kann man die jeweilige Ausführung nur wählen (dann mit nur ADC oder nur DVI).

    Ich möchte nämlich ein Monitor haben mit dem ich mein Powermac Cube (ADC) und mein PC (DVI, der leider arbeitsbedingt unentbehrlich ist) gleichzeitig anschliessen kann. Das geht z.B. mit meinem jetzigen Monitor (iiyama Vision Master 451), der allerdings nur mit zwei VGA Anschlüssen ausgestattet ist.

    Auch Erfahrungen mit dem Formac Monitor würden mich interessieren.
     
  2. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das Gallery 2010 mit ADC-Anschluss. Dieses hat keine Möglichkeit, es an einen DVI-Ausgang anzuschliessen. Laut Anleitung gibt es das gleiche Display aber auch mit DVI-Buchse. Hier muss man den USB-Anschluss über ein kleines Zusatzkabel anschliessen. Wenn Dein Mac sowohl DVI wie auch ADC hat, wäre das doch eine Lösung?

    Der Anschluss des Gallery 2010 sieht so aus:
    - An einem Ende des Kabels befindet sich der Monitor (keine Steckverbindung, Kabel fest angeschlossen).
    - Am anderen Ende befindet sich ein DVI- oder ein ADC-Stecker.
    - 10 cm vom Stecker entfernt befindet sich ein "Knubbel" auf dem Kabel.
    - Dieser Knubbel hat zwei Anschlüsse.
    - Der erste Anschluss ist für das Netzteil des Displays.
    - Der zweite Anschluss ist für ein USB-Kabel, das den Knubbel mit dem Mac verbindet.

    TomRadfahrer
     
  3. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für die ausführliche Antwort. Nach Deiner Beschreibung hat der Formac nur einen Signaleingang (ADC oder DVI), somit kann ich keine zwei Computer daran anschliessen. Das ist eine klare Sache.

    Schade, wäre super praktisch, zwei Rechner unterm Tisch und ein Monitor für beide.

    Bist Du eigentlich zufrieden mit dem Monitor, TomRadfahrer?
     
  4. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe ihn gerade einmal 4 Wochen, aber bisher bin ich voll zufrieden.

    TomRadfahrer
     
  5. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Laut Beschreibung auf Formacs Website hat der Formac Gallery 2010 TFT Monitor Anschlüsse für ADC und DVI. An anderer Stelle steht dann ADC oder DVI. Das verwirrt.

    Hat der Monitor nun zwei Anschlüsse (DVI und ADC) oder kann man die jeweilige Ausführung nur wählen (dann mit nur ADC oder nur DVI).

    Ich möchte nämlich ein Monitor haben mit dem ich mein Powermac Cube (ADC) und mein PC (DVI, der leider arbeitsbedingt unentbehrlich ist) gleichzeitig anschliessen kann. Das geht z.B. mit meinem jetzigen Monitor (iiyama Vision Master 451), der allerdings nur mit zwei VGA Anschlüssen ausgestattet ist.

    Auch Erfahrungen mit dem Formac Monitor würden mich interessieren.
     
  6. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das Gallery 2010 mit ADC-Anschluss. Dieses hat keine Möglichkeit, es an einen DVI-Ausgang anzuschliessen. Laut Anleitung gibt es das gleiche Display aber auch mit DVI-Buchse. Hier muss man den USB-Anschluss über ein kleines Zusatzkabel anschliessen. Wenn Dein Mac sowohl DVI wie auch ADC hat, wäre das doch eine Lösung?

    Der Anschluss des Gallery 2010 sieht so aus:
    - An einem Ende des Kabels befindet sich der Monitor (keine Steckverbindung, Kabel fest angeschlossen).
    - Am anderen Ende befindet sich ein DVI- oder ein ADC-Stecker.
    - 10 cm vom Stecker entfernt befindet sich ein "Knubbel" auf dem Kabel.
    - Dieser Knubbel hat zwei Anschlüsse.
    - Der erste Anschluss ist für das Netzteil des Displays.
    - Der zweite Anschluss ist für ein USB-Kabel, das den Knubbel mit dem Mac verbindet.

    TomRadfahrer
     
  7. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für die ausführliche Antwort. Nach Deiner Beschreibung hat der Formac nur einen Signaleingang (ADC oder DVI), somit kann ich keine zwei Computer daran anschliessen. Das ist eine klare Sache.

    Schade, wäre super praktisch, zwei Rechner unterm Tisch und ein Monitor für beide.

    Bist Du eigentlich zufrieden mit dem Monitor, TomRadfahrer?
     
  8. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe ihn gerade einmal 4 Wochen, aber bisher bin ich voll zufrieden.

    TomRadfahrer
     
  9. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Laut Beschreibung auf Formacs Website hat der Formac Gallery 2010 TFT Monitor Anschlüsse für ADC und DVI. An anderer Stelle steht dann ADC oder DVI. Das verwirrt.

    Hat der Monitor nun zwei Anschlüsse (DVI und ADC) oder kann man die jeweilige Ausführung nur wählen (dann mit nur ADC oder nur DVI).

    Ich möchte nämlich ein Monitor haben mit dem ich mein Powermac Cube (ADC) und mein PC (DVI, der leider arbeitsbedingt unentbehrlich ist) gleichzeitig anschliessen kann. Das geht z.B. mit meinem jetzigen Monitor (iiyama Vision Master 451), der allerdings nur mit zwei VGA Anschlüssen ausgestattet ist.

    Auch Erfahrungen mit dem Formac Monitor würden mich interessieren.
     
  10. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das Gallery 2010 mit ADC-Anschluss. Dieses hat keine Möglichkeit, es an einen DVI-Ausgang anzuschliessen. Laut Anleitung gibt es das gleiche Display aber auch mit DVI-Buchse. Hier muss man den USB-Anschluss über ein kleines Zusatzkabel anschliessen. Wenn Dein Mac sowohl DVI wie auch ADC hat, wäre das doch eine Lösung?

    Der Anschluss des Gallery 2010 sieht so aus:
    - An einem Ende des Kabels befindet sich der Monitor (keine Steckverbindung, Kabel fest angeschlossen).
    - Am anderen Ende befindet sich ein DVI- oder ein ADC-Stecker.
    - 10 cm vom Stecker entfernt befindet sich ein "Knubbel" auf dem Kabel.
    - Dieser Knubbel hat zwei Anschlüsse.
    - Der erste Anschluss ist für das Netzteil des Displays.
    - Der zweite Anschluss ist für ein USB-Kabel, das den Knubbel mit dem Mac verbindet.

    TomRadfahrer
     
  11. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für die ausführliche Antwort. Nach Deiner Beschreibung hat der Formac nur einen Signaleingang (ADC oder DVI), somit kann ich keine zwei Computer daran anschliessen. Das ist eine klare Sache.

    Schade, wäre super praktisch, zwei Rechner unterm Tisch und ein Monitor für beide.

    Bist Du eigentlich zufrieden mit dem Monitor, TomRadfahrer?
     
  12. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe ihn gerade einmal 4 Wochen, aber bisher bin ich voll zufrieden.

    TomRadfahrer
     
  13. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Laut Beschreibung auf Formacs Website hat der Formac Gallery 2010 TFT Monitor Anschlüsse für ADC und DVI. An anderer Stelle steht dann ADC oder DVI. Das verwirrt.

    Hat der Monitor nun zwei Anschlüsse (DVI und ADC) oder kann man die jeweilige Ausführung nur wählen (dann mit nur ADC oder nur DVI).

    Ich möchte nämlich ein Monitor haben mit dem ich mein Powermac Cube (ADC) und mein PC (DVI, der leider arbeitsbedingt unentbehrlich ist) gleichzeitig anschliessen kann. Das geht z.B. mit meinem jetzigen Monitor (iiyama Vision Master 451), der allerdings nur mit zwei VGA Anschlüssen ausgestattet ist.

    Auch Erfahrungen mit dem Formac Monitor würden mich interessieren.
     
  14. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das Gallery 2010 mit ADC-Anschluss. Dieses hat keine Möglichkeit, es an einen DVI-Ausgang anzuschliessen. Laut Anleitung gibt es das gleiche Display aber auch mit DVI-Buchse. Hier muss man den USB-Anschluss über ein kleines Zusatzkabel anschliessen. Wenn Dein Mac sowohl DVI wie auch ADC hat, wäre das doch eine Lösung?

    Der Anschluss des Gallery 2010 sieht so aus:
    - An einem Ende des Kabels befindet sich der Monitor (keine Steckverbindung, Kabel fest angeschlossen).
    - Am anderen Ende befindet sich ein DVI- oder ein ADC-Stecker.
    - 10 cm vom Stecker entfernt befindet sich ein "Knubbel" auf dem Kabel.
    - Dieser Knubbel hat zwei Anschlüsse.
    - Der erste Anschluss ist für das Netzteil des Displays.
    - Der zweite Anschluss ist für ein USB-Kabel, das den Knubbel mit dem Mac verbindet.

    TomRadfahrer
     
  15. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für die ausführliche Antwort. Nach Deiner Beschreibung hat der Formac nur einen Signaleingang (ADC oder DVI), somit kann ich keine zwei Computer daran anschliessen. Das ist eine klare Sache.

    Schade, wäre super praktisch, zwei Rechner unterm Tisch und ein Monitor für beide.

    Bist Du eigentlich zufrieden mit dem Monitor, TomRadfahrer?
     
  16. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe ihn gerade einmal 4 Wochen, aber bisher bin ich voll zufrieden.

    TomRadfahrer
     
  17. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Laut Beschreibung auf Formacs Website hat der Formac Gallery 2010 TFT Monitor Anschlüsse für ADC und DVI. An anderer Stelle steht dann ADC oder DVI. Das verwirrt.

    Hat der Monitor nun zwei Anschlüsse (DVI und ADC) oder kann man die jeweilige Ausführung nur wählen (dann mit nur ADC oder nur DVI).

    Ich möchte nämlich ein Monitor haben mit dem ich mein Powermac Cube (ADC) und mein PC (DVI, der leider arbeitsbedingt unentbehrlich ist) gleichzeitig anschliessen kann. Das geht z.B. mit meinem jetzigen Monitor (iiyama Vision Master 451), der allerdings nur mit zwei VGA Anschlüssen ausgestattet ist.

    Auch Erfahrungen mit dem Formac Monitor würden mich interessieren.
     
  18. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe das Gallery 2010 mit ADC-Anschluss. Dieses hat keine Möglichkeit, es an einen DVI-Ausgang anzuschliessen. Laut Anleitung gibt es das gleiche Display aber auch mit DVI-Buchse. Hier muss man den USB-Anschluss über ein kleines Zusatzkabel anschliessen. Wenn Dein Mac sowohl DVI wie auch ADC hat, wäre das doch eine Lösung?

    Der Anschluss des Gallery 2010 sieht so aus:
    - An einem Ende des Kabels befindet sich der Monitor (keine Steckverbindung, Kabel fest angeschlossen).
    - Am anderen Ende befindet sich ein DVI- oder ein ADC-Stecker.
    - 10 cm vom Stecker entfernt befindet sich ein "Knubbel" auf dem Kabel.
    - Dieser Knubbel hat zwei Anschlüsse.
    - Der erste Anschluss ist für das Netzteil des Displays.
    - Der zweite Anschluss ist für ein USB-Kabel, das den Knubbel mit dem Mac verbindet.

    TomRadfahrer
     
  19. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für die ausführliche Antwort. Nach Deiner Beschreibung hat der Formac nur einen Signaleingang (ADC oder DVI), somit kann ich keine zwei Computer daran anschliessen. Das ist eine klare Sache.

    Schade, wäre super praktisch, zwei Rechner unterm Tisch und ein Monitor für beide.

    Bist Du eigentlich zufrieden mit dem Monitor, TomRadfahrer?
     
  20. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich habe ihn gerade einmal 4 Wochen, aber bisher bin ich voll zufrieden.

    TomRadfahrer
     

Diese Seite empfehlen