Formac Pro G 3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maiden, 26. Oktober 2001.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moin moin
    habe mir die 450 Mhz-Prozessorkarte kommen lassen und in meinen G 3 eingesteckt. Mit dabei ist ein runder Kühlkörper der auf die Prozessorkarte geschraubt wird. Der alte Original-Kühlkörper soll nicht verwendet werden. Wie Ihr wisst, ist dieser über ein Kabel mit dem Logicboard verbunden. Der neue hat keinen Anschluß für ein Kabel. Frage ist also: muß der Kühlkörper nun mit Masse des Logicboards verbunden werden oder nicht?
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    schaden kann es sicher nicht.(wenn es denn auch die masse ist!?)
    peter
     
  3. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo maiden,
    Also ohne Rückfrage beim Hersteller würde ich den Kühlkörper nicht an Masse legen. Das einzige was die Erdung verhindern könnte, wäre statische Aufladungen (wegen des Lüfters). Wenn nun jedoch der Prozessor nicht 100% isoliert ist, wäre es durchaus möglich, dass Du mit dem Masseanschluss einen Kurzschluss machst. Gegen solche Unfälle haben wir früher (als ich noch in der Industrie tätig war) Glimmerscheiben unterlegt. Die Isolieren sicher und leiten die Wärme trotzdem ab. Die brauchst Du aber nur wenn Du den Kühlkörper erdest.

    He, warst wohl mit dem G3 nicht mehr zufrieden?? Oder ist das etwa eine schnellere G3 Variante?? Sollte es ein G4 sein und Du damit gute Erfahrungen machen, lass es mich doch bitte wissen, denn ich Hirne schon länger am aufrüsten rum. Mehr Lohn gibt es ja nicht, für was neues ist in der Familienkasse leider kein Geld und die Karten sind mittlerweile durchaus zahlbar. Die Sonnet 500MHz kostet bei uns "nur" noch 1050.-SFr, was Doch einiges billiger ist als ein gebrauchter G4.
    Bis wieder mal und schöne Grüsse aus der Schweiz
    Hans
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Hey, hallo Hans,
    der Kühlkörper hat keinen Lüfter - also Erdung überflüssig?

    Mein blauweißer hatte ja nur 300 Mhz und da die G 3/450 Mhz-Karte bei Gravis gerade für 399 DM zu haben ist dachte ich, da kann man zugreifen. Rechner auf, alte raus, neue rein, zumachen - geht. Falls Dich eine G 3/450 Mhz-Karte zufriedenstellt, kannst Du sie bei http://www.gravis.de im Webshop bestellen. Es ist die Pro G3 von Formac.
    1050 Fränkli für eine 500 Mhz-Karte sind doch ein bißchen happich. Übrigens war ich gerade mal in der Schweiz. Am Grimsel bei 6 Grad im Zelt gepennt, am nächsten Tag zum Diestelsee hochgekeucht, aus klarem Bergbach getrunken (herrlich erfrischend und gut) schöne Aussicht genossen und auf allen vieren zurück ins Gomstal. In Ullrichen gut gegessen und am nächsten Tag die Umgebung um Meiringen bewandert. Und natürlich Käse gekauft - lecker! Leider zwang uns dann die verschiffte Schweiz zur Heimreise.
     
  5. Gyuri

    Gyuri New Member

    Ich hatte auch mal so ein Ding. Da war aber eine Schraube beigepackt um das Massekabel anzuschrauben. Leider muß ich sagen. Die Schraube beschädigte den Tausendfüßler. So kam es fast zu einem Prozess mit dem Händler. Jetzt bin ich wieder bei meinem 333er.
     
  6. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Tag maiden,
    würde auch sagen dass Du das Kabel weglassen kannst. Frag doch sicherheitshalber mal beim Verkäufer nach, was der meint.
    Wegen der 1050.-: Klar, ist nicht gerade wenig, aber ein gebrauchter G4 500MHz kostet auch nicht weniger. Ausserdem ist das eine Sonnet, vielleicht ist da eine xlr8 günstiger?? Bin da noch unschlüssig. Und für meine Kinder hoffe ich immer noch dass nächstens mal ein neuer iMac kommt (mit G4??) oder sonst bekommen die einen neueren G4. ((Oder soll ich für doch lieber einen PC nehmen? Ich weiss es noch nicht so recht mit was man ihnen am meisten dient. Denn nur wegen des Egos vom Alten einen Mac kaufen?? Und dann jammern sie dauernd von wegen es laufe ja nichts darauf! Wobei sie bis jetzt mit ihrem Centris und 8200 immer noch zufrieden sind.))
    Tja, das mit dem Wetter war natürlich schade, da verlangen wir in der Schweiz derart stolze Preise und ziehen den Touris den letzten Rappen aus dem Sack und dann bieten wir auch noch schlechtes Wetter:-((
    Aber eben, geniesse die schönen seiten und nimm den Rest nicht persöhnlich.
    Es grüsst aus dem nicht verschifften aber nebligen Aargau
    Hans
     

Diese Seite empfehlen