Formac Proformance 3 macht Grafikfehler

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von derJonas, 28. Dezember 2002.

  1. derJonas

    derJonas New Member

    Hi,

    ich hab in meinem PM 9500 G3 400mhz ne Proformance 3 eingebaut neulich und die macht, je mehr ich die Farbdarstellungsanzahl runterdrehe mehr Grafikfehler. Sie zieht vertikal (das iss doch das gegenteil von horizontal oder? :)) so "funkelnde" Streifen das Bild von oben nach unten entlang, das nervt ja schon sehr, allerdings finde ich am bescheidensten, dass das in sämtlichen spielen dazu führt, dass diese einfahc nur trivial auf mich wirken, die darstellung lässt sehr zu wünschen übrig, da shat meine 3dfx 4 MB karte besser gemacht....die Sache iss die, dass ich auf Spiele von mir aus sofort verzichte, aber bei 32.000 Farben würde ich doch gerne ein schnell zu scrollendes und vor allem ansehnliches bild haben :)

    ......irgendwie schient das OpenGL also nicht zu funktionieren imho, kann mir da irgendwer helfen, was ich da jetzt ändern muss? hat jemand schonmal ähnliches erlebt?

    Danke für jegliche Hilfe und Tschö mit ö, Jonas
     
  2. Aschie

    Aschie New Member

    Erstmal willkommen im Club! :)

    Welches System hast Du denn? OS9 nehme ich an. Also, was Dein Problem ist, kann ich nicht genau sagen. Nur soviel: Die ProFormance liefert bei 32000 Farben nicht die volle Leistung, nur bei 16,7 Mio. Allerdings Streifen sollten da nicht sein, auch nicht bei 32000 Farben oder weniger. Hast Du das Kontrollfeld "ProGraphics" installiert? Wenn nein, dann bei http://www.formac.com/p_bin/?cid=help_support_proformance3_su absaugen.
    Das ist die amerikanische Formac-Seite, in der deutschen ist irgenwo der Wurm drin. Check dann noch mal die Firmware der Karte, evtl muss Du upgraden.

    Viele Grüße
     
  3. derJonas

    derJonas New Member

    Hi,

    Jepp, OS 9.1.

    Die ominösen Grafikfehler sind bei 16,7 Mio Farben auch fast weg, allerdings bilde ich mir immer ein, dass man Pages bspw bei 16,7 Mio Farben nicht wo schnell scrollen kann und dachte daher, lieber alles mit 32.000 Farben zu händeln, da ich keinen UNtershcied zwischen beidem bemerke ausser diesen störenden Grafikverzerrugnen der Proformance....

    ....ich hab mir das Kontrollfeld mal gesogen (hatte vorher das selbe nur in der Version 5.9.5 statt 5.9.6, danke für den Link :))

    .....bei OpenGlide Spielen (am extremsten bei Tony Hawks skatingdingsdabumsda) treten diese grafikverzerrungen aber extrem häufig auf.....naja egal, ich bin eh net so spiele fuzzi, da würd ich auf DOSE umsteigen *g*...

    Tschö mit ö Jonas
     
  4. xl

    xl Pixelschubser

    Also ich glaube jetzt fast, daß die Proformance gar nicht OpenGL fähig war (2D mäßig war die eigentlich sehr schnell), versuch doch mal nicht auf OpenGL sondern auf Quick Draw 3D (Rave) umzustellen (bei älteren Spielen geht das oft noch.
     
  5. derJonas

    derJonas New Member

    http://www.formac.de/service/faq-ProFormance3.html

    ganz oben die erste "Frage" bei den Faqs :)...sie unterstützt OpenGL....:)

    bzw müsste.....hmmmm kennt jemand irgendein spezielles Benchmark Programm oder etwas derartiges, mit dem man dies austesten könnte?

    UT kann ich mit Rave spielen, iss ganz ansehnlich, aber mit der 3dfx karte gings besser *g*....

    ...nur, wie bekomm ich diese leichten Zerrstreifen ausm Bild?

    Tschö mit ö Jonas
     
  6. TOK

    TOK New Member

    Hatte mal die gleiche Konfig Pulsar/G3/Proformance3-32 8.6/9.1 aber keine Grafikprobleme. Die Karte ist megaschnell im 2D-Bereich, mit 3D -ausser Testen in Cinema 4D auch das ging- hatte ich nichts am Hut.

    Tippe eher auf PCI-PRobleme:
    Karte locker oder defekt, bzw konnte es Probleme mit der GraKa geben, wenn sie nicht in Slot 1 oder 2 war.

    ALso es müsste gehen, versuch mal

    MfG Thomas
     

Diese Seite empfehlen