Formac Studio Capture Error ab 10.3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dvdoctor, 27. Juli 2004.

  1. dvdoctor

    dvdoctor New Member

    Hallo Forum,
    nachdem die Suche nichts gebracht hat, poste ich mal meine Sorgen mit dem Formac Studio: Mein Equipment: Imac 800 MHZ, 768 mb RAM,
    60 GB HD, OS 10.3.4, Final Cut ect.
    Meine Sorgen:
    Unter OS X 10.2 alles prima, ab dem Update auf 10.3 gings los:
    Beim capturen mit Final Cut Pro hängt sich der Mac nach dem beenden des Captures
    per Esc Taste komplett auf, d.h. der Prozess ist auch über den Taskmanager nicht
    zu beenden. Nach gewaltsamem Neustart ist das von Final Cut generierte File nicht zu gebrauchen.
    Unter IMovie stockt und ruckelt der Capture, alle paar Sekunden bricht IMovie ab und
    legt das bisher gecapturte als Clip ab, obwohl diese Funktion von mir in den Prefs
    abgewählt wurde.
    Selbst Freewaretools wie Vidi, der normalerweise alles frisst, bringen nur ein ruckendes
    Bild mit grossen Aussetzern zustande.
    Auch die Installation des aktuellen Treibers(den man ja angeblich nicht braucht)brachte nichts. Bin wirklich frustriert.
    Merci für eure Hilfe,
    Frank
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Leider gibts da nicht viel zu helfen.

    Ich vertrete schon seit längerem die Ansicht: Finger weg vom Formac Studio bzw. von Formc im allgemeinen. Auch wenn Du das Problem ev. lösen kannst: Das nächste kommt bestimmt. Mit dem Teil wirst Du immer Ärger haben.

    Mein einziger Rat an Dich: Versuche, dieses unbrauchbare Stück Hardware zu verkaufen und besorge Dir einen Canopus ADVC-100. Der läuft bei mir und bei vielen andere schon seit OSX 10.1.2 ohne das geringste Problem. DV über FireWire ist schliesslich eine Norm, an die man sich zu halten hat. Es ist mir ein Rätsel, wie Formac es fertig gebracht hat, das zu versauen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. mifa

    mifa New Member

    Hast Du 10.3 neu installiert oder über 10.2 drübergebügelt? Könnte ein Grund sein.

    Ansonsten mal die Einstellungen in der TVR-Software überprüfen. Als Codec sollte dort DV-PAL, Qualität Medium und Frames 25 stehen.
     
  4. dvdoctor

    dvdoctor New Member

    Erstmal Dankeschön. Die Captureeinstellungen sind
    absolut in Ordnung, habe ich überprüft. Der Kasper vom
    Formacservice sagte irgend etwas von OS Konfig. Muss
    man unter OS 10 wie unter OS 9 für bestimmte Anwendungen den virtuellen Speicher deaktivieren, geht das
    überhaupt? Ich bring das Ding jetzt erstmal wieder zum
    Händler.:crazy:
     
  5. mifa

    mifa New Member

    10.x.x verwaltet seinen virtuellen Speicher selbst, den kann man auch nicht abschlten. Kann auch nicht das Problem sein (hat der Kasper das behauptet?).
     

Diese Seite empfehlen