Formac Studio DV mit iMac DV: Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iMaculate, 14. Dezember 2003.

  1. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Hallo,

    um meine analoge Videosammlung zu digitalisieren möchte ich den Konverter Studio DV an meinem alten iMac DV 400 benutzen.

    Eigentlich ist das Studio DV Bus-powered, d.h. es bezieht seinen Strom vom Firewire Anschluss des iMac. Man kann das Teil allerdings auch mit Netzteil betreiben, Formac selbst schreibt dazu:
    Ich werde da leicht stutzig, wenn ich "einige Computer" lese. Welche denn nun bitteschön? In einer Newsgroup habe ich davon gelesen, dass jemand mit dem Formac ohne Netzteil seinen Firewire Controller zerschossen hat, weil dieser einfach überlastet wurde.

    Ich würde gerne auf das Netzteil verzichten, nicht nur aus Kostengründen, es ist ausserdem sehr schwierig zu kriegen (bisher nur bei Cyberport gefunden, nicht auf Lager).

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Formac DV auf einem G3 Mac sammeln können, mit und ohne Netzteil?
     
  2. mattis

    mattis New Member

    kann dir nicht wirklich weiterhelfen. aber auf meinem imac G4 800 15" hat es nicht ohne adapter funktioniert. Auf meinem neuen imac 17" funktionierts ohne Adapter. Hab mich beim 15" damit beholfen, daß ich einen 12V Adapter vom Scanner verwendet habe. Ist vielleicht eine wilde Lösung hat aber funktioniert, weil die restliche Stromversorgung scheinbar Firewire übernommen hat.
     
  3. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke, das hilft mir schon ein wenig weiter. Wenigstens weiss ich jetzt, dass es Probleme auch mit den alten 15-Zoll iMacs geben könnte. Ich habe schon viel in anderen Foren gestöbert, konnte aber keine eindeutigen Aussagen diesbezüglich finden. Ich glaube das Netzteil des alten iMac ist einfach zu schwach ausgelegt, er muss ja schliesslich auch den Stromhungrigen CRT-Monitor auch mit Strom versorgen.
     

Diese Seite empfehlen