Formac watchandgo & Elgato EyeTV 2.0

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mindcracker, 10. Juli 2006.

  1. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    Hallo,

    ich bin da ja echt Laie und hab keinen Schimmer ob und wie.

    Mich würde nur interessieren, ob diese EyeTV 2.0 Software auch mit dem Watchandgo USB-Teil von Formac zusammen arbeitet!???

    Kann mir da jemand von euch weiterhelfen bzw. das bestätigen?


    Vielen Dank auch!

    PS: in der Forumssuche ist darüber nichts zu finden...nur halt eben über die Einzelbausteine. Das hilft mir aber nicht weiter! ;-(
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hab gemeint, dass Foremac ein eigenes Programm hat.

    Lies mal in der aktuellen oder letzten MacWelt nach. Da steht was drin zu diesem Thema. (Hab die Hefte aber jetzt nicht da.)


    Gruss GU
     
  3. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    klar, Watchandgo hat auch eine Haus-Software, die mit dem USB-Teil ausgeliefert wird.

    Auf Bildern im Netz/Screenshots sieht mir diese allerdings doch ein bisschen arg Apple-UNlike aus. während die Eyetv 2.0 Software doch etwas schnittiger aussschaut.

    Ich hab mich mal schlaugemacht und auf der Seite von Elgato findet man folgende Kompatibiltäts-Liste:

    • EyeTV 200
    • EyeTV 250
    • EyeTV 300/310
    • EyeTV 400/410
    • EyeTV 500
    • EyeTV 610
    • EyeTV USB
    • EyeTV Wonder USB 2.0
    • Miglia EvolutionTV
    • Miglia TVMini
    • Miglia TVMini HD
    • Plextor PX-TV402U (NTSC)
    • SCM CardBus DVB-T (EasyWatch)
    • TerraTec Cinergy 400/450 (EyeTV EZ)
    • TerraTec Cinergy T2 (EyeTV for DTT)
    • TwinhanDTV Alpha

    Neu! TerraTec Cinergy Hybrid T USB XS
    Neu! TerraTec’s Cinergy T USB XS


    Da ich aber jetzt auch hier im Forum gelesen habe, dass die Eyetv Software auch mit eigentlich nur für PC/Windows gedachten Dingern funktioniert hab ich mir gedacht, es könnte ja auch mit dem Formac-Teil funktionieren!?
     
  4. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    Was mich natürlich für den mobilen Einsatz auch noch stark interessiert:

    Wie stark beansprucht so einen DVB-T Lösung den Akku? Erfahrungsberichte!?
     
  5. Holloid

    Holloid New Member

     

Diese Seite empfehlen